Star Trek - 40 Jahre Videospiele für Trekkies - Gemeinsam auf der Kommando-Brücke

(Special)

Raumschlachten mit Sprachunterstützung

Einige Star-Trek-Spiele haben heute Kultcharakter und erzielen auf dem Gebrauchtmarkt beachtliche Preise. Star Trek: Bridge Commander (2002) gehört mit dazu. Daran haben sowohl die limitierte Auflage als auch die hohe Qualität des Spiels ihren Anteil.

Eine neue Mission wartet (Star Trek: Bridge Commander).Eine neue Mission wartet (Star Trek: Bridge Commander).

Für letztere zeichnen Totally Games verantwortlich, die Perlen wie X-Wing und Tie-Fighter entwickelt haben. In Bridge Commander nehmt ihr auf dem Stuhl des Captains Platz.

Im Zentrum des Spiels stehen Kämpfe mit anderen Raumschiffen. Kommt es zum Gefecht, gebt ihr als Kommandant Befehle an die jeweiligen Brückenoffiziere.

Ein besonderer Clou ist die von Totally Games veröffentlichte Sprachunterstützung, die euch erlaubt, eurer Besatzung lautstark Befehle zu geben. In der Praxis funktioniert das erstaunlich gut und sorgt für spannende Raumschlacht-Atmosphäre.

Star Trek geht online

Mit dem Ende der Fernsehserien nahmen auch Quantität und Qualität der Star-Trek-Spiele ab. Im Jahr 2010 schien dann jedoch für alle Trekkies das Paradies auf Erden Einzug zu halten. Mit Star Trek Online erblickte das erste Star-Trek-Online-Rollenspiel das Licht der Welt. Darin übernehmt ihr die Rolle eines Raumschiffkapitäns.

Q treibt auch in Star Trek Online sein Unwesen.Q treibt auch in Star Trek Online sein Unwesen.

Das Spielprinzip setzt sich im Wesentlichen aus zwei Aspekten zusammen: den Weltall- sowie den Landmissionen. Beide dienen genretypisch dazu, Erfahrungspunkte zu sammeln und in der Karriereleiter aufzusteigen. Bei seiner Veröffentlichung erhielt Star Trek Online eine gemischte Resonanz. Das machte sich auch in der Anzahl der Abonnenten bemerkbar.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Anfang 2012 gaben die Entwickler das Bezahlmodell auf und ließen es der kostenlosen Variante weichen. Solltet ihr also den Drang verspüren, in den unendlichen Weiten des Weltalls Karriere zu machen, könnt ihr einen kostenlosen Versuch wagen. Zudem haben die Entwickler in den letzten Jahren mit etlichen Verbesserungen den Spielspaß nach oben geschraubt.

Abwarten, wie sich die Geschichte der Star-Trek-Spiele weiterentwickelt. Mit Namcos Action-Adventure Star Trek steht das nächste Spiel für Trekkies ja kurz bevor.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Inhalt

Tags: Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht