11 neue Gratisspiele für Android und iPhone - Dungeon Explorer (nur auf Android), Max und Mia (auch für iphone)

(Special)

Platz 7: Dungeon Explorer (Android)

Dungeon Explorer erinnert an Rollenspiele à la Dungeon Master: In der Ego-Perspektive lauft ihr durch ein karges Labyrinth und sucht nach der Treppe zum nächsten Stockwerk. Die Bewegung erfolgt Feld für Feld, per Tastendruck könnt ihr ein Feld vor oder zurück laufen oder euch in 90-Grad-Schritten drehen. Durch das Labyrinth laufen in Echtzeit auch Ungeheuer. Begegnet ihr einem, teilt ihr per Fingerwischer schnelle Schwertstreiche aus.

Die Federn fliegen Richtung Ausgang.Die Federn fliegen Richtung Ausgang.

Zum Glück findet ihr hilfreiche Gegenstände: Mit Steinen und Wurfmessern drangsaliert ihr die Gegner bereits aus der Ferne. Äpfel und Heiltränke geben Lebenspunkte zurück. Ein Kompass zeigt die Himmelsrichtungen an. Federn könnt ihr einsetzen, damit sie ein Stück weit Richtung Ausgang fliegen und euch so den Weg weisen.

Der Haken bei all den schönen Sachen: Ihr könnt immer nur zwei davon tragen! Und eine davon sollte eine Fackel sein, andernfalls ist Dungeon Explorer eine düstere Angelegenheit. Fallen entschärft ihr, indem ihr etwas auf die Druckplatte werft, bevor ihr selbst das Feld betretet.

Zwar enthalten die zufällig generierten Irrgärten stets ähnliche Elemente und das Kampfsystem ist simpel, dennoch stimmt die Atmosphäre und lädt zu einem schnellen Spiel ein.

  • Aktualisiert: 7. Februar 2013
  • Aktuelle Version: 1.2
  • Erforderliche Android-Version: 2.0.1 oder höher
  • Kategorie: Action
  • Installationen: 1.000 - 5.000
  • Größe: 21 Megabyte

Platz 6: Max & Mia (auch für iPhone)

Wusstet Ihr, dass der Weihnachtsmann nicht nur Rentiere und Elfen im Gefolge hat, sondern auch Hund und Fee namens Max & Mia? Da kann er beruhigt in Urlaub fahren, denn alle Geschenke, die die grünen Kobolde verschleppen, sammelt ihr als Max gewissenhaft wieder ein. Und wo er schon mal dabei ist, nimmt er auch Knochen und Hundepielzeuge mit.

Manche Spielzeuge sind nur für eine begrenzte Zeitspanne einsammelbar.Manche Spielzeuge sind nur für eine begrenzte Zeitspanne einsammelbar.

Blöd nur, dass die Eislabyrinthe in der Arktis so glatt sind! Deshalb rutscht Max bei jeder Bewegung so lange weiter, bis er auf ein Hindernis trifft. Wie er auf diese Weise zum nächsten Geschenk kommt, will gut überlegt sein. Zum Glück gibt Fee Mia auf Wunsch und für ein paar Knochen Tipps für ratlose Hunde. Hilfreich sind auch Schneefelder, die Max bremsen, und Schneeschanzen, die das Überspringen von Hindernissen ermöglichen. Weniger angenehm sind umherwandernde Kobolde, bei deren Berührung Max das Spielfeld nochmal neu in Angriff nehmen muss.

1 von 22

Geschenkejagd mit Max und Mia

Je schneller Max agiert, desto höher klettert der Multiplikator und desto mehr Punkte kann er abräumen. Höchstwertung für jedes absolvierte Labyrinth sind drei Sterne, wenn er auch alle zusätzlichen Gegenstände eingesammelt hat.

  • Aktualisiert: 23. Januar 2013
  • Aktuelle Version: 1.0
  • Erforderliche Android-Version: 2.3.3 oder höher
  • Kategorie: Denksport
  • Installationen: 10.000 - 50.000
  • Größe: 28 Megabyte

Weiter mit: Doggie Blues 3D (auch für iphone), Zombie Road Trip (auch für iphone)

Tags: Gratis  

Kommentare anzeigen

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht