Vorschau BF 4 - Hetzt eure Kameraden auf den Feind

Hetzt eure Kameraden auf den Feind

Nach einem kurzen Abstecher in ein lichtdurchflutetes Waldstück eröffnet sich eine Aussicht auf ein riesiges verlassenes Fabrikgelände. Vogelschwärme schwirren über den Abendhimmel, während Reckers Trupp über spiegelnde Pfützen zur nächsten Deckung sprintet. Nach kurzem Scharmützel mit einem Maschinengewehrgeschütz verschanzen sich Gegner in einer Häuserruine. Per Teamkommando weist ihr euren Kameraden an, Sperrfeuer zur Ablenkung auszuteilen. Gleichzeitig flankiert ihr den Gegner und erwischt ihn mit der Schrotflinte und im Nahkampf mittels scharfem Messer.

Das Schlachtfeld wirkt stimmig.Das Schlachtfeld wirkt stimmig.

Aber nicht nur eure Männer gehorchen auf eure Kommandos, sondern auch der umherkreisende Hubschrauber. Diesen weist ihr an, eine Breitseite auf die gegnerische Frontlinie zu ballern. Schnell verschwindet diese in dicken Explosionen und Rauch - der weitere Weg ist frei. Nach dem Angriff eines Lastwagen-Konvois bleibt nur die Flucht in eine Fabrikhalle. Denn nur auf dem Dach kann euch der Hubschrauber aufgabeln. Doch die Fahrt mit dem Aufzug endet abrupt durch eine Salve eines russischen Kampfhelikopters - genauer gesagt eines Mil Mi-28.

Dieses Video zu BF 4 schon gesehen?

Beinamputation auf der Flucht

Der ballerfreudige Drehflügler ist nicht nur eine Gefahr für euch, sondern auch für den rettenden Transport-Hubi. Nach einer panischen Flucht bricht das Gebäude mit Getöse unter euch zusammen. Ihr rutscht machtlos durch die einstürzenden Gänge und bewahrt im letzten Moment einen Kameraden vor dem Absturz. Doch es ist zu spät: Die gesamte Halle kracht über euch zusammen.

Im Auto habt ihr gegen diesen Kampfhubschrauber kaum eine Chance.Im Auto habt ihr gegen diesen Kampfhubschrauber kaum eine Chance.

Nach bangen Sekunden gräbt euch ein Kamerad aus. Doch euren Freund hat es schwerer erwischt, denn sein Bein liegt zermatscht unter einem Betonbrocken. Mit seinem Kampfmesser amputiert Recker kurzerhand das Bein - unter markerschütternden Schreien. Jetzt nichts wie weg hier! Doch die rasende Flucht mit einem Wagen erweist sich als fatal, denn der gegnerische Kampfhubschrauber hat die Fährte aufgenommen und ballert seine Geschütze auf euch leer.

Nur mit einem gezielten Schuss aus der Panzerfaust gelingt der Befreiungsschlag. Doch das Fahrzeug ist bereits außer Kontrolle und rast ins Meer. So führt das Video wieder zurück zu den anfänglichen Ereignissen.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 4 (Übersicht)