Lucas Arts: Ende einer Ära - Teil 1 - 1984: Die Frühwerke + 1985: Die zweite Spielewelle

(Special)

1984: Die Frühwerke

Das Erstlingswerk Ballblazer (1984) aus dem Hause Lucasfilm Games ist ein Sportspiel. Mit eurem "Rotofoil"-Luftkissenfahrzeug versucht ihr, einen Ball ins gegnerische Tor zu bugsieren. Wahlweise spielt ihr gegen den Computer oder einen Freund am geteilten Bildschirm. Das Spiel beeindruckt mit seinem flotten Spielablauf und einer für die damalige Zeit flüssigen 3D-Optik.

Ballblazer: Schiebt den Ball über ein Schachbrett-Spielfeld zum Tor.Ballblazer: Schiebt den Ball über ein Schachbrett-Spielfeld zum Tor.

Schon gewusst? Monate bevor das finale Spiel erscheint, sind bereits Raubkopien der unfertigen Fassung im Umlauf.

Das zweite Spiel Rescue on Fractalus! (1984) beeindruckt grafisch durch seine Landschaften. Dank ausgeklügelter Technik eröffnen sich zerklüftete Berge und Täler in Pseudo-3D auf dem Bildschirm. Irgendwo verbergen sich hier auch gestrandete Piloten. Diese findet ihr mittels Radar, landet neben ihnen und öffnet die Luftschleuse. Allerdings haben schießwütige Jaggi-Außerirdische mit Geschützen und Raumschiffen etwas dagegen.

Schon gewusst? Falls ihr versehentlich einem verkleideten Jaggi statt einem gestrandeten Menschen zur Hilfe eilt, springt ersterer urplötzlich vor euer Cockpitfenster - eines der frühesten Schockmomente der Spielgeschichte.

1985: Die zweite Spielewelle

Das 1985 folgende The Eidolon versetzt euch in die Vergangenheit, wo ihr mit einer fahrbaren Maschine aus dem 19. Jahrhundert eine Höhle erforscht. Hier wimmelt es vor aggressiven Kreaturen, die ihr nur mittels aufgesammelten Kugeln bekämpfen könnt. Schließlich wartet ein großer Drache am Ende jedes Abschnitts. Auch dieses Abenteuer aus der Ego-Sicht überzeugt mit für damalige Zeiten ausgefeilter Grafik.

In The Eidolon erkundet ihr Höhlensysteme voller Monster.In The Eidolon erkundet ihr Höhlensysteme voller Monster.

Schon gewusst? Dank seiner Spielmechanik und Spielperspektive könnte man The Eidolon fast als Vorläufer aller Ego-Shooter ansehen.

Parallel zu The Eidolon erscheint das futuristische Koronis Rift (1985), in dem ihr mit einem Rover-Fahrzeug einen Planeten erkundet und nach Technologien sucht. Bei diesen Artefakten angekommen, entsendet ihr einen Roboter, der den Fund sichert. Oft sind die Fundstellen jedoch von ballerfreudigen Raumschiffen geschützt. Die errungene Beute verwertet ihr in eurem Basisraumschiff zu Geld oder neuer Ausrüstung. Koronis Rift nutzt abermals die Fraktal-Technik zur plastischen Darstellung der nebligen Planetenoberfläche.

Schon gewusst? Da Atari anfangs Lucasfilm Games mit finanziert, kommen die ersten Spiele zuerst für Atari-Plattformen heraus. Umsetzungen auf andere 8-Bit-Heimcomputer wie C64 folgen aber schnell.

Weiter mit: 1986: Das erste soziale Netzwerk + 1986: Die Blütezeit der Adventures

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht