Lucas Arts: Ende einer Ära - Teil 2 - Indiana Jones in Rätseln und Action

(Special)

Rätselheld Indiana Jones

Die Geschichte der Indiana-Jones-Spiele teilt sich in zwei Kategorien: in viele gute Action-Spiele und zwei brillante Adventures. Wir schreiben das Jahr 1988: Das Spiel zum dritten Indy-Film Indiana Jones and the Last Crusade (1989) entsteht in Rekordzeit. Die Macher haben nur ein halbes Jahr Zeit.

"Ah, Venedig!" - in seinen Adventures besucht Indiana Jones exotische Orte."Ah, Venedig!" - in seinen Adventures besucht Indiana Jones exotische Orte.

Glück für sie, dass sie das ausgereifte Spielsystem SCUMM von Maniac Mansion zur Hand haben. So entsteht flugs ein spannendes Grafik-Adventure, das an viele Schauplätze des Films führt und dennoch seinen eigenen Charme entwickelt. Schließlich nimmt sich Lucasfilm Games die Freiheit, Indy noch mehr Humor und dem Spiel ein zufälliges Ende zu verleihen.

Sein größtes Bildschirmabenteuer erlebt Indy aber 1992 in Indiana Jones and the Fate of Atlantis - und zwar ganz ohne Filmvorlage. Das umfangreiche Abenteuer führt ihn an diverse Orte, Ausgrabungsstätten und Ruinen auf der Suche nach dem legendären Atlantis. Nazischergen sind ihm aber direkt auf den Fersen.

Der Spieler wählt außerdem zwischen drei Lösungswegen mit Fokus auf Action, Rätsel oder Gruppenarbeit mit Partnerin Sophia Hapgood. Dank seiner logischen Rätsel, viel Abwechslung und spannenden Spielverlaufs zählt Atlantis zu den besten SCUMM-Spielen.

Schon gewusst? Auf Atlantis sollte ein weiteres Adventure folgen - Indiana Jones and the Iron Phoenix. Doch Streitigkeiten innerhalb der Entwicklung über Grafikstil und den geplanten Bösewicht Hitler lassen das Projekt sterben. Stattdessen konzentriert sich Lucas Arts auf Action-Spiele für die Marke.

Indy als Action-Held

Im Gegensatz zu den Adventures sind die parallel erscheinenden 2D-Actionspiele Indiana Jones and the Last Crusade (1989) und Indiana Jones Atlantis - The Action Game (1992) kaum der Rede wert.

Indy eifert in Actionspielen wie Legende der Kaisergruft Lara Croft nach.Indy eifert in Actionspielen wie Legende der Kaisergruft Lara Croft nach.

Mit Indiana Jones' Greatest Adventures (1994) verfrachten die deutschstämmigen Entwickler Factor 5 schließlich die Archäologie-Action auf Super Nintendo. Indy springt und peitscht sich hier durch zweidimensionale Plattform-Levels. Indiana Jones and the Infernal Machine (1999) entpuppt sich als gut spielbarer Tomb-Raider-Klon mit 3D-Optik, der für PC und beinahe auch für N64 erscheint. Beinahe? Ja, denn die technisch überzeugende Nintendo-Fassung gibt es nur eine Zeitlang in amerikanischen Videotheken.

Die spaßigste Indy-Action erlebt ihr jedoch in Kombination mit Lego-Klötzchen. Lego Indiana Jones - Die legendären Abenteuer (2008) und Lego Indiana Jones 2 - Die neuen Abenteuer (2009) erzählen die Geschichte der Filme nach und sind vor allem zu zweit ein Spaßbringer für die ganze Familie. Massig spielbare Charaktere und zahlreiche Geheimnisse sorgen für Langzeitmotivation.

Nicht zuletzt sind folgende Indy-Actionspiele erschienen:

Schon gewusst? 1996 erscheint mit Indiana Jones and his Desktop Adventures ein Abenteuer, das ihr nebenbei in einem Bildschirmfenster von Windows 95 spielen könnt.

Weiter mit: Star Wars - die Frühzeit & Weltraumballereien

Tags: Science-Fiction   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht