Lucas Arts: Ende einer Ära - Teil 2 - Die Macht der Nintendo-Konsolen & Verbannte Jedi-Mächte

(Special)

Die Macht der Nintendo-Konsolen

Auf Nintendo 64 und Gamecube erleben Star-Wars-Spiele eine weitere Blütezeit. Zum Start des N64 erscheint Shadows of the Empire (1997), das zwischen Episode 5 und 6 angesiedelt ist und euch in die Rolle des Söldners Dash Rendar versetzt.

Rogue Squadron ist 2001 ein Startspiel für Gamecube und sorgt für offene Münder.Rogue Squadron ist 2001 ein Startspiel für Gamecube und sorgt für offene Münder.

In zehn Kapiteln ballert ihr euch zu Fuß, im Raumschiff oder auf dem Speederbike durch verwaschene 3D-Optik. 1999 übernimmt der deutsch-kalifornische Entwickler Factor 5 das Zepter und bringt mit Rogue Squadron eine missionsbasierte Raumschiffballerei auf N64.

Der große Erfolg setzt sich auf dem Gamecube fort. Der Nachfolger Rogue Leader (2001) führt euch in der Rolle von Luke Skywalker und Wedge Antilles durch die drei klassischen Filmepisoden. Ihr steuert sieben Raumschiffe durch actiongeladene Filmszenarien.

In Star Wars: Star Wars Rogue Squadron 3: Rebel Strike (2003) dürft ihr auch zu Fuß durch die Schlachten stapfen und in andere Schiffe steigen. Als indirekter Nachfolger gilt Star Wars - Battle for Naboo (2000), das Kämpfe aus Episode 1 thematisiert.

Schon gewusst? In Rogue Leader schlüpft ihr in einem Bonuslevel auch in die Rolle von Darth Vader und jagt mit eurem Tie-Schiff Rebellen.

Verbannte Jedi-Mächte

Die Ego-Shooter der Jedi-Knight-Reihe versetzen den Spieler ab 1995 in die Rolle des Jedi-Ritters Kyle Katarn. Allerdings nicht deutsche Spieler. Denn schon der Vorgänger (1995) des zweiten Teils landet prompt auf dem Index.

In der Jedi-Knight-Serie nutzt ihr die Macht und das Lichtschwert.In der Jedi-Knight-Serie nutzt ihr die Macht und das Lichtschwert.

1997 folgt mit Jedi Knight eine Fortsetzung, die diesmal nicht verboten wird. In der Ego-Ballerei setzt ihr erstmals das Lichtschwert und Jedi-Kräfte ein, um Gegnern den Garaus zu machen. Dank des großen Erfolgs bringen die Macher die Erweiterung Jedi Knight - Mysteries of the Sith (1998) heraus.

Erst 2002 geht die Saga mit Jedi Knight 2 - Jedi Outcast weiter. Der altbekannte Held Kyle bekämpft abermals die dunkle Seite der Macht. Doch diesmal in aufgefrischter Optik dank dem verwendeten Grafikgerüst der Quake Engine.

Der letzte Teil Star Wars Jedi Knight - Jedi Academy von 2003 bringt einen neuen Hauptdarsteller namens Jaden Korr sowie altbewährte Ego-Action. Mit Star Wars - Republic Commando erscheint 2005 noch ein weiterer Ego-Shooter - ganz unabhängig von Jedi Knight.

Schon gewusst? Die Schließung von Lucas Arts hat den Entwickler Raven Software veranlasst, die Programm-Quellcodes von Jedi Outcast und Jedi Academy öffentlich zugänglich zu machen. Allerdings sind diese aktuell nicht mehr verfügbar.

Weiter mit: Die neuen Episoden & Taktische Imperien

Tags: Science-Fiction   Fantasy  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht