Top 10 Download-Spiele - Folge 040

(Special)

von Thomas Nickel (28. April 2013)

Selten war das Angebot so bunt gemischt: Dieses Mal gibt es ein paar grausige Gurken, aber noch viel mehr hochklassige Volltreffer.

1 von 30

Neue Download-Spiele Folge 040

Eigentlich soll es hier ja um die richtig guten Downloads gehen, aber manchmal ist auch eine Warnung angebracht. Und gerade vor einem besonders schwarzen Schaf solltet ihr euch im Moment schwer in Acht nehmen.

Quasi als Ausgleich sind in den letzten Wochen aber auch ein paar richtig gute Spiele auf den Download-Plattformen erschienen, allen voran der Überraschungstreffer Guacamelee! für PS3 und PS Vita.

Auch PC-Spieler freuen sich über einen neuen Geheimtipp: Das feine Action-Adventure La-Mulana ist jetzt nicht nur auf Wii, sondern auch über Steam erhältlich.

Platz 10: Double Dragon 2 - Wander of the Dragons (Xbox 360, ca. 10 Euro)

Worum geht's? Manchmal ist eine deutliche Warnung angebracht. Zum Beispiel bei Double Dragon 2 - Wander of the Dragons. Was sich Entwickler Gravity Corporation bei dieser Rundum-Katastrophe gedacht hat, wissen wohl nur die Götter und sie selbst. Mit dem etwas in die Jahre gekommenen, aber immer noch spaßigen Double Dragon 2 hat diese polygonale Travestie nur noch einen Teil des Namens gemeinsam.

Selten gab es solchen Murks auf Xbox 360.Selten gab es solchen Murks auf Xbox 360.

Öde Levels, öde Animationen, öde Feinde und eine völlig unpräzise Steuerung machen das Spiel zur Qual. Verschiedene Fehler und unsaubere Levelgestaltung versetzen dieser Gurke schließlich den Todesstoß. Wie konnten die Entwickler den guten Namen Double Dragon nur so beschmutzen? Dann doch lieber das Original oder das ungleich bessere Double Dragon - Neon

Fazit: Hier stimmt überhaupt nichts mehr - selbst notorische Sammler lassen von diesem Murks besser die Finger.

Platz 9: Witch & Hero (3DS, ca. 4 Euro)

Worum geht's? Ja, die gute, alte Pixelgrafik hat schon ihren Charme. Aber der wirkt eben nur, wenn auch das dazugehörige Spiel was hermacht. Bei Witch & Hero ist das nicht unbedingt der Fall. Das Spiel ist arg simpel ausgefallen. Der Held rempelt Monster an und soll die versteinerte Hexe beschützen.

Immerhin, die Pixelgrafik gefällt.Immerhin, die Pixelgrafik gefällt.

Alle paar Levels erwacht sie zum Leben und greift helfend ein. Den Spielspaß steigert das nicht sonderlich. Das ständige Analogscheiben-Gerüttel, wenn der Held wieder einmal sein Leben aushaucht, tut weder der Konsole, noch eurem Daumen gut. Überhaupt kann hier von einer funktionierenden Spielbalance kaum die Rede sein.

Fazit: Hinter der gefälligen 8Bit-Fassade verbirgt sich ein eher belangloses Actionspiel - nur für Spieler, die unbedingt vier Euro loswerden wollen.

Weiter mit: Evoland + Kung Fu Rabbit

Tags: Fantasy  

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Zu früh verschickte Konsolen wurden gar nicht zu früh verschickt

Nintendo Switch: Zu früh verschickte Konsolen wurden gar nicht zu früh verschickt

Wie Nintendo am Wochenende bekannt gab, handelt es sich bei den zu früh in Umlauf gebrachten Exemplaren der Ninten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht