Black Ops 2 - Uprising: Das bietet der zweite Zusatzinhalt

(Special)

von Thomas Stuchlik (18. April 2013)

Der zweite große Zusatzinhalt für Black Ops 2 steht in den Startlöchern. Hier erfahrt ihr, was alles in Black Ops 2 - Uprising steckt und ob's Spaß macht.

Beim zweiten Zusatzinhalt bekommt ihr vier Mehrspieler-Karten und ein Zombieszenario.Beim zweiten Zusatzinhalt bekommt ihr vier Mehrspieler-Karten und ein Zombieszenario.

Es sind fast schon wieder drei Monate vergangen: Ende Januar 2013 veröffentlicht Activision den ersten Download-Inhalt zu Black Ops 2. Der Titel "Revolution" verspricht zwar zu viel, ist aber dennoch ein gelungenes Paket für Call-of-Duty-Anhänger.

Nun kommt das zweite Paket namens "Uprising" und bringt einen ganz ähnlichen Umfang mit: Vier frische Mehrspielerkarten sowie eine neue Umgebung für den Zombie-Modus. Eine zusätzliche Waffe wie beim ersten Downloadinhalt sucht ihr diesmal aber vergebens.

Auch dieser Zusatzinhalt kostet wieder 14,99 Euro beziehungsweise 1.200 Microsoft-Punkte. Besitzer des kostenpflichtigen Staffelpasses ("Season Pass") erhalten das neue Paket natürlich wieder kostenlos.

1 von 99

Mit Call of Duty - Black Ops 2 im Krieg

Der Pass kostet allerdings 49,99 Euro oder 4.000 Microsoftpunkte. Auf Xbox 360 erscheint der Inhalt wie gewohnt zuerst. Die Fassungen für PC und PS3 kommen voraussichtlich einen Monat später.

Von Hollywood bis Japan

"Uprising" bringt euch vier neue Karten für den Mehrspieler-Modus. Das Areal "Studio" dürfte dabei Serienkennern bekannt vorkommen. Es handelt sich um die Neuauflage der Karte "Firing Range" aus Call of Duty - Black Ops.

Bei "Magma" ist der Name Programm: Tödliche Lava erschwert das Online-Leben.Bei "Magma" ist der Name Programm: Tödliche Lava erschwert das Online-Leben.

Sprich: Der Aufbau ist weitgehend derselbe, allerdings spielt die Action in einem Filmstudio in Hollywood und nicht auf Kuba. So rennt ihr durch Wildwest-Kulissen, eine Burg, einen Schießstand oder durch eine Miniaturstadt. Spielerisch gleicht die relativ kleine Karte dem Vorbild. Das bedeutet vor allem schnelle Gefechte und wenig Zeit für Taktik.

Wirklich neu ist dagegen die Karte "Magma", die euch in ein fiktives Dorf in Japan führt. Dort ist ein Vulkanausbruch im Gange. Magma-Ströme durchziehen die Straßen und hier solltet ihr aufpassen. Denn Lava und überhitzte Böden schaden eurer Gesundheit mehr als euch lieb ist.

Außerdem rennt ihr durch einen zerstörten Zug, Ticketbüros und durch unterirdische Gänge. Dennoch gestaltet sich das Szenario mit seinen Straßenzügen relativ übersichtlich. Das gibt natürlich Scharfschützen viel Gelegenheit für Kanonenfutter.

Weiter mit: Hochhäuser, Festivals und Zombies im Knast

Tags: DLC   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)