Black Ops 2 - Uprising: Das bietet der zweite Zusatzinhalt - Hochhäuser, Festivals und Zombies im Knast

(Special)

Von Hochhäusern und Festivals

Die Karte "Vertigo" versetzt euch aufs Dach eines hochmodernen Wolkenkratzers mitten im indischen Mumbai. Ihr kämpft hier genauso unter freiem Himmel wie in einem zentral gelegenen Forschungslabor.

Bei "Encore" liefert ihr euch Ballereien in und um eine Festivalarena in London.Bei "Encore" liefert ihr euch Ballereien in und um eine Festivalarena in London.

Dank automatisch öffnender Türen gibt es hier schnell eine böse Blei-Überraschung für Gegner. Draußen dagegen sucht ihr Deckung hinter Kisten oder protzigen Monumenten. Mutige balancieren zudem auf Stahlträgern und Brüstungen - denn an manchen Stellen könnt ihr schnell abstürzen.

Zuletzt besucht ihr ein Festivalgelände namens "Encore" in London. Doch es tritt keine Musikkapelle auf, sondern zwei schwer bewaffnete Online-Mannschaften. Den Dreh- und Angelpunkt bildet eine Bühne mit zahlreichen Zuschauerrängen. Mehr Deckung findet ihr unter den Tribünen mit ihren gewölbten Gängen. Ein kleiner Park, ein Theater sowie Partyzelte runden das verschachtelte Areal ab.

Zombies im Knast

Auch der allseits beliebte Überlebensmodus erhält eine Auffrischung. Das neue Szenario "Mob of the Dead" versetzt euch ins Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz in den 1930er Jahren. Als einer von vier Gefangenen plant ihr eigentlich die Flucht, als Zombies den Knast überrennen.

Die Zellentrakte in Alcatraz bieten ein willkommenes Zombie-Erlebnis.Die Zellentrakte in Alcatraz bieten ein willkommenes Zombie-Erlebnis.

Und hier kommt ihr ins Spiel: Ihr arbeitet zu viert als Online-Mannschaft zusammen, um Wellen von untoten Angreifern abzuwehren. Mit Abschüssen verdient ihr wieder Punkte, mit denen ihr neue Bereiche öffnet oder Waffen kauft. Zu den neuen Wummen zählt auch eine Uzi und eine AK-47.

Zunächst erkundet ihr Stück für Stück die düsteren Zellentrakte und gelangt unter anderem in Kellergewölbe und in Außenbereiche. Doch bis ihr nach draußen kommt, steht ein gutes Stück Lauf- und Ballerarbeit an. Denn vergitterte Wände, versperrte Wege und immer größere Angreiferwellen erschweren das Vorankommen.

"Mob of the Dead" ist die bisher größte Zombie-Karte, die Entwickler Treyarch abgeliefert hat. Gleichzeitig ist dieser Modus das stärkste Kaufargument für den gesamten Zusatzinhalt.

Weiter mit: Spaß mit mehr Spielern und Meinung

Inhalt

Tags: DLC   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Conan O'Brien zockt ARMS mit Hollywood-Star Will Arnett

Conan O'Brien zockt ARMS mit Hollywood-Star Will Arnett

In seinem Format "Clueless Gamer" befasst sich die "US Late Night"-Legende Conan O'Brien gerne regelmäßig mi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)