Black Ops 2 - Uprising: Das bietet der zweite Zusatzinhalt - Spaß mit mehr Spielern und Meinung

(Special)

Gefängnisausbruch der anderen Art

Alcatraz hat viele Überraschungen parat: Mit genug Punkten aktiviert ihr Fallen wie drehbare Klingen oder Säureregen. Außerdem besetzt ihr Wachtürme und verschafft euch einen Überblick der Lage. Schließlich schlurfen nicht nur dumme Angreifer heran - später habt ihr es auch mit dick gepanzerten Monstrositäten zu tun, die tödliche Schläge austeilen.

Auf Alcatraz könnt ihr euch auch mit mehreren Online-Mannschaften beharken.Auf Alcatraz könnt ihr euch auch mit mehreren Online-Mannschaften beharken.

Wie bisher beleben euch Mannschaftskameraden wieder, wenn sie in Reichweite sind. Sterbt ihr dennoch, verwandelt ihr euch zeitweise in einen Geist und dürft umherschweben. Das bietet einige Freiheiten, denn als Geist verteilt ihr Stromschläge. So bekämpft ihr anstürmende Zombies oder aktiviert beispielsweise das dringend nötige Stromnetz, bevor ihr wieder in euren Körper schlüpft.

Dieses Video zu Black Ops 2 schon gesehen?

Als letzten Bonus enthält das "Uprising"-Paket noch den Modus "Schmerz", bekannt aus dem Hauptspiel. Hier kämpfen wieder mehrere Mannschaften gegen- und miteinander mit der Zombiebrut - doch diesmal auf Alcatraz.

Fakten:

  • zweiter Zusatzinhalt für Call of Duty - Black Ops 2
  • enthält vier neue Mehrspielerkarten
  • spannendes Gefängnisszenario für den Überlebens-Modus
  • kostet 14,99 Euro oder 1.200 Microsoft-Punkte
  • ist auch Bestandteil des Staffelpasses (Season Pass)
  • erhältlich für Xbox 360 seit 16. April 2013
  • voraussichtlich einen Monat später für PS3 und PC erhältlich

Meinung von Thomas Stuchlik

Drei der vier neuen Mehrspielerkarten sind wohl nicht ausschlaggebend für den Kauf des Download-Pakets Uprising. Zwar bringen sie wieder einigen Bildschirmspaß, doch technisch wie spielerisch ist einfach zu wenig Neues geboten. Besonders da die Karte "Studio" auf einem alten Black-Ops-Areal basiert. Auch das Szenario "Vertigo" wirkt abgenutzt. Lediglich die Lavaströme im japanischen Szenario "Magma" bringen etwas Abwechslung.

Das entscheidende Argument für diesen Zusatzinhalt steckt mal wieder im Zombie-Modus. Denn die neue Alcatraz-Karte bringt einiges an Langzeitmotivation mit. Zu gerne erkunde ich neue Bereiche und lasse mich von den versteckten Mechaniken überraschen. Allerdings benötigt ihr hier auch eine eingespielte Online-Mannschaft, denn wie gewohnt kommt ihr im Alleingang nicht weit. Auch optisch wirkt das Areal überzeugend und sorgt für manche Schrecksekunde.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: DLC   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Electronic Arts wird Teil der "HeForShe IMPACT 10x10x10"-Gruppe

Schon seit längerem setzt sich Hersteller Electronic Arts für Geschlechtergerechtigkeit ein und wurde daf&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)