11 x Tower Defense bis Pflanzen vs. Zombies 2 erscheint - Platz 8: Defensoid, Platz 7: Babel Rising 3D

(Special)

Platz 8: Defensoid (Android)

Ähnlich wie in Myth Defense bewegen sich auch hier die recht abstrakt gehaltenen Gegner in möglichst direkter Linie vom grünen Ausgangspunkt zum roten Endpunkt - es sei denn, ihr versperrt mit Geschütztürmen den Weg.

Defenoid ist abstrakt, aber strategisch fordernd und spannend.Defenoid ist abstrakt, aber strategisch fordernd und spannend.

Allerdings sind die Spielflächen in Defensoid in sechseckige Felder unterteilt, und jede Stufe gibt andere "Wände" vor. Weitere Felder beschleunigen oder verlangsamen die Feinde. Deshalb könnt ihr bei jedem Spielfeld von neuem ausknobeln, wie ihr einen möglichst langen und effektiven Parcours anlegt.

Für eure Verteidigung setzt ihr vier Arten von Türmen ein: Kanonentürme haben eine große Reichweite, greifen aber nur einen Gegner auf einmal an. Lasertürme können mit ihren Strahlen ganze Gegnergruppen durchdringen. Deshalb sind sie ideal an den Endpunkten von geraden Strecken.

Raketentürme schießen nach allen Richtungen, wenn Gegner in der Nähe sind. Radioaktive Türme richten nur wenig Schaden an, verlangsamen aber die Feinde und können mit den anderen Türmen zusammen tödliche Fallen ergeben.

Da einige Gegner gegen manche Munitionsarten immun sind, verspricht eine gesunde Mischung der Türme den größten Erfolg. Kommen zehn Feinde durch, ist Schluss.

Defensoid (Android):

  • Aktualisiert: 15. Februar 2011
  • aktuelle Version: 1.09
  • erforderliche Android-Version: 1.6 oder höher
  • Kategorie: Arcade & Action
  • Installationen: 5.000 - 10.000
  • Größe: 7,8MB
  • Preis: 0,70 €
  • Defensoid herunterladen (Androidversion)

Platz 7: Babel Rising 3D (Android, iPhone)

Die übermütigen Babylonier bauen einen Turm in den Himmel, um gottgleich zu sein. Dafür laufen sie den Turm in Serpentinen nach oben, um Stein für Stein das Gebäude zu vervollständigen. Als rachsüchtiges oberstes Wesen wollt ihr dem Treiben ein Ende bereiten.

Die Farbe der Aura zeigt an, gegen welches Element die Priester immun sind.Die Farbe der Aura zeigt an, gegen welches Element die Priester immun sind.

Anders als der biblische Gott stiftet ihr in Babel Rising 3D aber keine Sprachverwirrung, sondern geht handfester zur Sache. Dazu stehen euch vier Elemente zur Auswahl, von denen ihr zwei Elemente mit in die Schlacht nehmt. Pro Element gibt es drei Mächte: Beim Element Feuer wirft zum Beispiel ein einfaches Tippen auf den Schirm einen Feuerball auf die Babylonier.

Ein Auseinanderziehen von zwei Fingern entfacht eine Feuerwand. Bei einem Tippen mit drei Fingern prasselt sogar ein ganzer Meteoritenschwarm auf die Frevler herunter. Besonders unangenehm sind die gegnerischen Priester, weil ihre Aura sie vor einem Element schützt. Ihr solltet also entsprechend zwischen den Elementen wechseln.

Der Haken an den Mächten: Je stärker der Effekt, desto später steht die Macht wieder zur Verfügung. Teilt sie also gut ein! Außerdem solltet ihr bei dem 3D-Turm den Überblick behalten. Zwischen den Stufen verstärkt ihr mit erspielten Münzen eure Mächte.

Babel Rising 3D (Android, iPhone):

Weiter mit: Platz 6: Stars vs. Paparazzi, Platz 5: Crashsite Defense

Tags: Fun  

Kommentare anzeigen

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht