Test Pokemon Mystery Dungeon - Abenteuer über Abenteuer

Alles auf einmal

Ihr stürzt von einem Abenteuer ins nächste. Erst überzeugt ihr ein Pokémon davon, euch ein Haus zu bauen. Im nächsten Moment befindet ihr euch auf einer Rettungsmission. Und kurz darauf gründet ihr schon eure eigene Rettungsmannschaft.

Das legendäre Viridium schließt sich euch früh im Spiel an.Das legendäre Viridium schließt sich euch früh im Spiel an.

Serieneinsteiger sind anfangs sicher mit der Welle an Informationen überfordert, die auf sie einstürmt. Immerhin lernen sie noch die Grundlagen. Da ist es nicht förderlich, wenn alle paar Minuten neue Funktionen hinzu kommen. Einen Vorteil gibt es jedoch und der kommt auch Anfängern zugute.

Ihr bekommt bereits früh im Spiel drei Gefährten. Von denen könnt ihr immer zwei mit auf eure Missionen nehmen. Besonders überraschend: Einer der neuen Partner ist das legendäre Pokémon Viridium!

Legendäre Pokémon haben bekanntlich höhere Werte als normale Pokémon. Obendrein hat Viridium ein sehr hohes Level. Das erleichtert euch den Einstieg ins Spiel ein wenig.

Dieses Video zu Pokemon Mystery Dungeon schon gesehen?

Einer für alle

Chunsoft hat nicht an Neuerungen gespart. Sobald ihr eure Rettungsmannschaft gegründet habt, erhaltet ihr praktische Funktionen, die es im Vorgänger Pokemon Mystery Dungeon - Team Dunkelheit noch nicht gibt.

Mit der Karte könnt ihr euch in Dungeons orientieren.Mit der Karte könnt ihr euch in Dungeons orientieren.

Startet ihr eine Mission, profitieren alle Pokémon eurer Mannschaft davon. Auch die, die nicht mit auf die Mission gehen. Beispielsweise kämpft ihr gegen feindliche Pokémon in einem der mysteriösen Dungeons, die der Reihe den Namen geben.

Bei einem Dungeon handelt es sich um abgeschlossene Bereiche die aus mehreren zufallsgenerierten Räumen bestehen (zum Beispiel Höhlen oder Verliese). Dadurch erhält jedes eurer Pokémon Erfahrungspunkte. Selbst die, die gar nicht mitkämpfen. Das erspart euch einiges an Zeit.

Neu ist auch, dass ihr die Attacken eurer Pokémon verbessern könnt. Benutzt ihr eine Attacke immer wieder, entwickelt sie sich weiter. Blubber steigt beispielsweise zu Blubber zwei auf, wenn ihr es oft genug einsetzt. Dadurch ist die Attacke stärker. Doch nicht nur das. Entwickelt eines eurer Pokémon eine Attacke weiter, überträgt sich das auf alle Pokémon, die diese Attacke auch einsetzen können!

Hier spart ihr wieder eine Menge Zeit. Alle eure Pokémon wachsen mit. Ihr könnt euch voll und ganz der Geschichte widmen und müsst nicht stundenlang üben.

Wahrhaft paradiesisch

Euer Partner-Pokémon hat ein großes Stück Brachland gekauft, dass es in ein Paradies für Pokémon verwandeln möchte. Aber ein Paradies baut sich nicht von allein. Nach erfolgreich abgeschlossenen Missionen erhaltet ihr Baumaterialien. Die braucht ihr, um das Land begehbar zu machen.

Erschafft euer eigenes Pokémon-Paradies.Erschafft euer eigenes Pokémon-Paradies.

Sobald ein Bereich wieder begehbar ist, könnt ihr darauf Einrichtungen bauen. Neben unterstützenden Einrichtungen wie Beerenfelder und sogenannten Dojos könnt ihr auch Geschäfte und Minispiele bauen.

In den Minispielen kommen wieder die Funktionen des 3DS zum Einsatz. Beispielsweise neigt ihr die Konsole vor und zurück, um an Hindernissen vorbei in die Tiefe zu tauchen und Schatztruhen aufzusammeln.

Die Handwerker verbessern sich mit jeder Einrichtung, die ihr baut. Dadurch schaltet ihr neue Bereiche und Einrichtungen frei. Je mehr Bereiche ihr habt, desto mehr Pokémon könnt ihr auch rekrutieren. Baut ihr also fleißig am Paradies, wimmelt es bald vor Pokémon.

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Anime  

Kommentare anzeigen

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Mystery Dungeon (Übersicht)