Test Lego City Undercover: Auch ein Profibulle war mal jung

von Christian Detje (16. Mai 2013)

Wieder ein hastig aufgewärmtes Ex-Heimkonsolenspiel für unterwegs? Langsam! Chase McCains 3DS-Einsatz in Lego City Undercover - The Chase Begins ist die Vorgeschichte des Abenteuers für Wii U.

"McCain! Die Donuts sind alle. Besorg mir neue!", bellt McCains Chef bei der Polizei, Dunby. Das ist also der groß angekündigte "wichtige Auftrag", den Dunby für den Neuen parat hat - eine läppische Praktikantenaufgabe für den kaltschnäuzigsten Polizisten der Stadt! Frechheit!

Aber wenn ihr jetzt den Kult-McCain aus Lego City Undercover für Wii U vor Augen habt, diesen Säulenheiligen aller Knöllchenkritzler und Verkehrserzieher, liegt ihr falsch.

Lego City Undercover - The Chase Begins erzählt von der Zeit, als Chase sich seine ersten Sporen als unerfahrener Jungspund verdient. Frisch von der Polizeiakademie, aber schon sehr selbstsicher, schlurft er ins Präsidium von Lego City, jener Großstadt aus Plastikklötzchen und Plexiglas.

1 von 30

Lego City Undercover - The Chase Begins: Alltag eines Grünschnabels

Nur gut, dass Chase noch nicht weiß, wie ein zünftiger Empfang aussieht. Das habt ihr ihm voraus, wenn ihr die gerade mal sechs Wochen alte Wii-U-Version gespielt habt (Test: "Lego City Undercover: Das erste GTA mit Lego-Männchen ist da"). Dort umjubeln ihn seine Kollegen als Legende mit Heiligenschein, hier ist er ... tja, der Donutlieferant.

Mit Navi zur Gangsterjagd

Genau wie zwei Jahre später arbeitet Chase auch schon als Anfänger in einer frei erkundbaren Welt, die euch sicherlich an Grand Theft Auto denken lässt. Als Ordnungshüter seid ihr befugt, nach Lust und Laune die Autofahrer der Stadt abzulösen.

Eine Polizeimarke zeigt auf dem Berührungsbildschirm euer nächstes Ziel an.Eine Polizeimarke zeigt auf dem Berührungsbildschirm euer nächstes Ziel an.

Drückt vor einem Vehikel eurer Wahl den X-Knopf - schon gehören Auto und Straße euch. Der Berührungsbildschirm dient als Karte und Navigationssystem. Ihr verfahrt euch also nicht.

Seid ihr den Verdächtigen dicht auf den Fersen, gibt der obere Bildschirm des 3DS eine prima Wärmebildkamera ab - gesteuert durch die Bewegungssensoren der Konsole. Hochtechnisierte Hilfsmittel dieser Art habt ihr schon bald nötig, denn so ruppig Dunby auch mit Chase umspringt, einen Riecher für begabte Jungpolizisten hat er.

Nach ein paar unrühmlichen Aufträgen schicken euch Dunby und eure Chefin Gleeson schon auf Ganovenjagd. Die schreckliche Klopper-Bande ist nämlich wieder in der Stadt!

Kaum was zu lachen

Nach euren ersten verdeckten Ermittlungen deutet alles darauf hin, dass hinter den Verbrechen in Lego City in Wirklichkeit nur ein Mann steckt. Rex Fury - ein Name, der vor Hitze zu strotzen scheint wie glühender Stahl.

Was nach Rätsel aussieht, dauert ziemlich genau zehn Sekunden.Was nach Rätsel aussieht, dauert ziemlich genau zehn Sekunden.

Chase McCain findet in ihm seinen künftigen Lieblingsfeind, der ihn auch noch auf Wii U auf Trab hält. Der allgegenwärtige Lego-Charme und der damit verbundene Humor machen die Lego-Serie seit vielen Jahren zu interessanten Spielen.

Mindestens zehn Prozentpunkte der Wertung von Lego City Undercover für Wii U gingen auf das Konto der einmaligen Wort- und Situationskomik. Und hier liegt das Hauptproblem von The Chase Begins: Es ist nicht witzig - oder zumindest längst nicht so komisch wie die Wii-U-Version.

Fast alle Dialoge beschränken sich auf die nüchternen Fakten. "Vielen Dank! Sie haben mich gerettet!" Das war's! Keine Pointe, kein ironischer Unterton. Nur die relativ aufwändig gestalteten Zwischensequenzen bringen euch immerhin zum Schmunzeln.

Ein stummer Chase ist eine Spaßbremse

Aber davon gibt es gerade mal 17 im ganzen Spiel. Dass es wenig zu lachen gibt, liegt nicht zuletzt an der fehlenden Sprachausgabe. Nun gut, wenigstens in den besagten Zwischensequenzen sprechen die Akteure.

Die Atmosphäre der Wii-U-Version kommt nur ansatzweise auf.Die Atmosphäre der Wii-U-Version kommt nur ansatzweise auf.

Aber bei allen anderen Dialogen bleiben Chase, seine Kollegen und Widersacher stumm. Das stört besonders bei den Einsätzen, die ein Richtmikrofon erfordern. Chase klebt es an den Unterschlupf einer zwielichtigen Bande und justiert die Antenne.

Ihr schwenkt also den 3DS hin und her, bis der Empfang klar ist. Eigentlich eine tolle Idee, aber wie schlau wäre es gewesen, den munkelnden Gaunern Stimmen zu geben, die umso deutlicher sind, je mehr ihr euch der richtigen Richtung nähert!

Lego City Undercover für Wii U ist sehr einfach durchzuspielen. Die skurrilen Typen und die abstrusen Kausalketten auf Legobasis stehen im Vordergrund. Der geringe Schwierigkeitsgrad fällt nicht ins Gewicht, weil die Unterhaltung trotzdem nicht zu kurz kommt. Das ist bei The Chase Begins leider anders.

Immer nur Leitern und Trampoline

Zum einen ist das Adventure des britischen Entwicklers TT Games wie gesagt nicht sonderlich lustig. Zweitens sind Chases Fälle längst nicht so originell wie diejenigen, mit denen er als alter Hase zu tun hat.

Trotz Schwächen des Spiels motiviert die Neugier auf das Finale.Trotz Schwächen des Spiels motiviert die Neugier auf das Finale.

Nach der ersten Spielstunde habt ihr schon zwei ausgebüxte Tiere zu den Haltern zurückgebracht. Zeitgleich geht es - genau wie auf Wii U - für verdeckte Ermittlungen ins Gefängnis.

Dort spielt ihr wieder den Knacki, der sich mit den anderen Häftlingen gut stellt, um an Infos zu kommen. Solche Déjà-vus sind verzeihlich, denn schließlich ist The Chase Begins streng genommen nur der Nachtrag zu einem breit angelegten Heimkonsolenspiel.

Dass TT Games euch im Großen und Ganzen ein eigenständiges Abenteuer serviert und keine abgespeckte Version des Originals, ist also schon Luxus. Aber davon abgesehen wirken viele der Rätsel uninspiriert. Zu oft lassen sich die Steine nur zu langweiligen Leitern zusammenbauen.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fun  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego City Undercover - Chase (Übersicht)