Test Lego City Undercover - Chase - Nervende Ladezeiten und 3DS-Wertung

So einfach hat's die Polizei!

Waren die Rätsel auf Wii U faszinierend und motivierend kommt das auf 3DS nur in sparsamer Dosierung vor. Der Unterhaltungswert ist also gering und trotzdem ist The Chase Begins sogar noch leichter als Lego City Undercover.

Die Schauplätze sind sehr abwechslungsreich.Die Schauplätze sind sehr abwechslungsreich.

Selbst über Wege von wenigen hundert Metern lotsen euch die Macher unverdrossen zum Ziel, damit ihr bloß nicht für eine Minute ins Grübeln kommt, wie es weitergehen könnte.

Fast jede Form von Detektivarbeit nimmt das Spiel euch ab. Die sogenannten Kämpfe protzen durch den Einsatz von drei Knöpfen mit ein bisschen Prügelspiel-Flair.

Dabei würde ein Knopf vollkommen ausreichen - oder auch nur ein Video, dem ihr unbeteiligt zuseht. Denn verlieren könnt ihr nicht. Eine motivierende Abrechnung wie bei Lego Star Wars - Die komplette Saga gibt es nicht.

Dieses Video zu Lego City Undercover - Chase schon gesehen?

Nette Grafik und enervierende Ladezeiten

An der Spielmechanik hat sich nichts geändert. Die Steuerung ist dieselbe wie auf Wii U, Lego-Objekte lassen sich entweder zerstören oder zu neuen zusammenbauen und auch Lego City ist noch die gleiche Stadt.

Lego City wirkt zwar oft wie ausgestorben, ist aber genauso groß wie auf Wii U.Lego City wirkt zwar oft wie ausgestorben, ist aber genauso groß wie auf Wii U.

Die Kostüme spielen wieder eine zentrale Rolle. Als verdeckter Ermittler zieht sich Chase je nach Umgebung etwas Passendes an. Damit ändern sich auch seine Fähigkeiten.

Insgesamt sieht das Spiel recht hübsch aus. Der 3D-Effekt wirkt angemessen und nicht übertrieben. Der aus 64-Bit-Tagen berüchtigte Hintergrund-Nebel ist angesichts der großen Stadt und der kleinen Konsole unvermeidlich. Sehr störend sind die Ladezeiten. Schon die Polizeiwache zu betreten kostet mindestens 20 Sekunden.

Alles in allem ist The Chase Begins immer noch ein ordentliches und vor allem umfangreiches Spiel. Nur im Vergleich mit dem Vorbild fällt es deutlich ab.

Fakten:

  • erzählt die Vorgeschichte zum Wii-U-Abenteuer "Lego City Undercover"
  • eigenständige Geschichte, kein Aufguss des älteren Spiels
  • ihr spielt den angehenden Polizisten Chase McCain
  • viele sammelbare Gegenstände
  • hübsche Kostüme
  • umfangreiche Kampagne in großer Spielwelt
  • kaum Sprachausgabe
  • akzeptable Grafik, getrübt durch Objekte aus dem Nichts
  • unzumutbare Ladezeiten von bis zu 40 Sekunden
  • kaum einfallsreiche Kriminalfälle mit mäßig originellen Lösungen
  • geringer Schwierigkeitsgrad
  • circa 10 bis 12 Stunden Spielzeit
  • sympathische, aber eindimensionale Figuren
  • simple Steuerung
  • für 3DS erhältlich

Meinung von Christian Detje

Dass The Chase Begins ein eigenes Abenteuer erzählt, ist eigentlich eine tolle Sache. Allzu oft nerven mich Spiele, die zur selben Zeit für Heim- und Mobilkonsole erscheinen, wobei die tragbare Variante nichts als ein zusammengestauchter Abklatsch fürs schnelle Geld ist. Das stereotype Fazit der Fachpresse lautet dann meistens in etwa: "Naja, ist auch ganz nett."

Mit dieser Formel lässt sich auch The Chase Begins zusammenfassen, obwohl es vom Anspruch her alles andere als ein Abklatsch ist. Weil ich das vorher wusste, hat mich das Spiel enttäuscht. Ist eine kontinuierliche Sprachausgabe zu viel verlangt für ein 3DS-Spiel? Und selbst wenn, was ist bloß aus McCains lakonisch-coolen Sprüchen geworden? Ich bleibe lieber bei Wii U oder baue mir eine Polizeistation aus Plastik.

67

meint: Kinderleicht, oftmals langatmig und technisch dürftig. Die Vorgeschichte zur Wii-U-Ganovenjagd kann ihr nicht das Wasser reichen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Fun  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lego City Undercover - Chase (Übersicht)