Test Atelier Iris 3: Grand Phantasm - Seite 3

Im Burst-ModusIm Burst-Modus

Musik, die ins Ohr geht

Ebenfalls vom Vorgänger bekannt ist die gut komponierte Musik. Ihr findet im Spiel viele unterschiedliche Musikstücke, die an den jeweiligen Orten gespielt werden und dort auch immer zu passen scheinen. Auffällig sind auch Geräusche, die gespielt werden, wenn ihr euch bestimmten Objekten nähert. So hört ihr beispielsweise eine Wanduhr ticken, wenn ihr euch ihr nähert. Im Kampf wird die Musik dramatischer, wenn ihr den Burst-Modus aktiviert. So ist der Spieler vor monotoner Musik geschützt, die zum Leisemachen anhalten würde. Das Spiel hat des weiteren eine Sprachausgabe in vielen Dialogen und im Kampf. Diese ist klar verständlich, wenn man eben englisch versteht.

Der AlchemiebildschirmDer Alchemiebildschirm

Durch Alchemie neue Objekte schaffen

Ein ganz zentraler Punkt in "Atelier Iris 3" ist das Alchemiesystem. Mit den Kräften von Iris könnt ihr Gegenstände verschmelzen lassen und dadurch neue Objekte schaffen. Im Gegensatz zu "Atelier Iris 2" ist es allerdings nicht mehr möglich, Objekte aus bloßer Mana zu erzeugen. Ihr benötigt immer ausreichend Gegenstände dafür. Für Alchemie benötigt ihr wieder Rezepte. Diese könnt ihr entweder kaufen oder aber Iris hat selbst Ideen für neue Rezepte. Diese Ideen kommen an verschiedenen Orten in der Feldansicht. Hat sie ausreichend neue Alchemieobjekte geschaffen, steigt sie einen Level auf und kann noch mehr Ideen haben. Das Alchemiesystem ermöglicht einen individuellen Spielstil, da verschiedene Objekte auch verschiedene Fähigkeiten mitliefern und diese dann oft in Folgeobjekte übernommen werden können.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Conan Exiles: Noch ein steiniger Weg

Blutgetränkter Sand, schreckliche Mutationen und orientalische Stripperinnen - Conan der Barbar ist ein beliebtes (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

AMD Ryzen: Neue Prozessoren sind schnell und günstiger als die Konkurrenz

Bei Desktop-Prozessoren gibt es offenbar endlich wieder einen Wettbewerb: AMD hat auf dem Tech Day in San Francisco die (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Atelier Iris 3: Grand Phantasm (Übersicht)