Donkey Kong - Eine Erfolgsstory (Advertorial) - Donkey Kong als technische Innovation

(Special)

Donkey Kong als technische Innovation

Im Jahre 1994 entwickelt das englische Studio Rare exklusiv für Nintendo den Sidescrolling-Plattformer Donkey Kong Country für das Super Nintendo Entertainment System. Innovativ dabei waren insbesondere die gerenderten 3D-Modelle von Donkey Kong und Co. Durch diese Vorgehensweise entstand eine beeindruckende Grafik im 3D-Look auf der 16-Bit-Konsole.

Donkey Kong 64 bietet euch mehr Freiheiten als die Vorgänger.Donkey Kong 64 bietet euch mehr Freiheiten als die Vorgänger.

Donkey Kong erhielt in Donkey Kong Country erstmals seine markante rote Krawatte. Zudem wurden weitere Charaktere wie etwa sein Kumpel Diddy Kong eingeführt. Aber auch neue Elemente wie das Schießen durch Fässer oder das Reiten von anderen Tieren trugen ihren Anteil zum Erfolg des "neuen" Donkey Kongs bei.

Insgesamt wurde das Spiel über 9,3 Millionen Mal weltweit verkauft und vom TIME-Magazin zu einem der innovativsten Produkte des Jahres gekürt. In den Jahren 1995 und 1996 folgten Donkey Kong Country 2 und Donkey Kong Country 3, ebenfalls für das SNES. Das grundlegende Spielprinzip aus dem ersten Teil wurde beibehalten, jedoch durch weitere Elemente wie Nebenaufgaben und Minispiele erweitert.

Ende der 90er Jahre erschien der haarige Krawattenträger mit Donkey Kong 64 auch auf Nintendo 64. Dabei wurde das Spielgeschehen in die dritte Dimension gebracht, was den Spielverlauf nicht linear macht und eine frei zu erkundende Welt bietet.

Donkey Kong wird musikalisch

Auf Nintendo GameCube folgten ganz neue spielerische Ansätze rund um Donkey Kong - mit Donkey Konga wurde es 2004 äußerst rhythmisch. Auf einem speziellen Controller in Form von Bongos durftet ihr passend zur Musik trommeln. Der Nachfolger Donkey Konga 2 erschien bereits ein Jahr später.

In Donkey Kong Jungle Beat lasst ihr die Affen tanzen.In Donkey Kong Jungle Beat lasst ihr die Affen tanzen.

Im Jahre 2005 erschien Donkey Kong Jungle Beat, wo ihr euch ebenfalls mit Bongos austoben durftet. Der Fokus lag hierbei wieder mehr auf Plattform-Action, da ihr Donkey Kong über die Trommeln steuert, was ein komplett neues Spielerlebnis auf dem GameCube erzeugte.

Auch auf Nintendo Wii sollte Donkey Kong zunächst sein Debüt mit den DK-Bongos feiern, im Spiel Donkey Kong Jet Race. Die Steuerung wurde beim finalen Spiel jedoch auf die bereits etablierte Wii-Fernbedienung angepasst.

Bei diesem rasanten Rennspiel blieb es allerdings nicht, und so wurde Donkey Kong Jungle Beat nochmals neu aufgelegt und ebenfalls in der Steuerung an die Wii-Konsole angepasst, was zu einem klassischen Spielerlebnis mit zusätzlicher Bewegungssteuerung führte.

Weiter mit: Donkey Kong kehrt zurück

Inhalt

Tags: Fun   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht