Apple oder Android - Was passt besser zu mir? - Spieleauswahl auf iOS und Android

(Special)

Spieleauswahl auf iOS

Während sich auf Konsolen noch die Streitfrage "Datenträger oder Download?" stellt, ist bei Smartphones der Fall klar. Alle Inhalte gibt's ausschließlich in digitaler Form.

In Apples App Store habt ihr Zugriff auf etwa 850.000 Programme verschiedener Bereiche. Gleichzeitig gibt es eine riesige Auswahl an Büchern, Filmen, Fernsehserien und natürlich Musik. Klar, dass Spiele hier allgegenwärtig sind.

Schätzungen sprechen von etwa 150.000 kostenlosen und kostenpflichtigen Spielen aus allen Genres. Bei iOS könnt ihr mit Kreditkarte oder überall im Handel erhältlichen Gutschein-Karten bezahlen.

Einen Sonderfall stellt das iPad dar, für das es 350.000 speziell angepasste Apps und Spiele gibt. Teilweise erscheinen auch Spiele wie Star Wars - Knights Of The Old Republic, Xcom - Enemy Unknown oder Frozen Synapse exklusiv auf dem Tablet. Denn derart aufwändige Spiele profitieren einfach vom größeren Bildschirm und der Auflösung.

Spieleauswahl auf Android

Mit Apples Zahlen kann Androids Plattform Google Play auch mithalten. Hier sind es geschätzte 845.000 Programme und etwa 150.000 Spiele. Ein ähnlich multimediales Angebot von Musik bis Film gibt es hier auch. Allerdings könnt ihr aktuell nur per Kreditkarte zahlen. Google steht allerdings gerade in Verhandlung mit PayPal für eine alternative Bezahlmethode.

Anders als bei Apple finden sich auf Android neben Google Play weitere Downloadanbieter, darunter F-Droid (kostenlose Apps), Amazon Appstore oder Samsung Apps Store. Deshalb ist es ein wenig verwirrend, wo es welches Programm gibt.

Den Gruselklassiker Resident Evil 4 gibt es beispielsweise nur im Samsung-eigenen Store und entsprechend auch nur für Samsung-Geräte.

Ein Problem sind auch die verschiedenen Hardware-Modelle auf denen Android und die Spiele laufen sollen. Denn für jeden Hersteller müssen die Entwickler eine Version des Spiels extra anpassen. Ältere Geräte haben öfter das Nachsehen. Nach der Anmeldung gibt euch Google Play aber an, ob das gewünschte Spiel auch für euer Gerät kompatibel ist.

Weiter mit: Warum hat iOS die Nase vorn?

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Inspiration oder Datenklau? 10 dreiste Klone der Spielgeschichte

Nicht zu fassen: In der Welt der Spiele wird geklaut, was das Zeug hält! Und zwar nicht von den Spielern, sondern (...) mehr

Weitere Artikel

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Nach mageren Umsatzzahlen: Gamestop schließt weltweit 150 Filialen

Der Finanzbericht des abgelaufenen Geschäftsjahres der Handelskette Gamestop liegt vor. Da die Geschäftszahle (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht