The Division: Splinter Cell trifft auf Online-Rollenspiel

(First Facts)

von Christian Binder (12. Juni 2013)

Auf der Spielemesse E3 2012 überraschte Ubisoft mit der Ankündigung des Action-Spiels Watch Dogs. Auf der E3 2013 hat der Hersteller wieder eine Überraschung im Gepäck: Tom Clancy's The Division.

Das Online-Rollenspiel spielt im sogenannten Big Apple, also in New York.Das Online-Rollenspiel spielt im sogenannten Big Apple, also in New York.

Bei The Division handelt es sich um ein Online-Rollenspiel aus der Schulterperspektive. Spielerisch besitzt das Spiel viele Gene von Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier oder Splinter Cell - Conviction .

Mit Hilfe von technischen Hilfsmitteln, wie zielsuchenden Mienen und fliegenden Drohnen, versucht ihr für Ordnung in einer postapokalyptischen Gesellschaft zu sorgen. Wie auf der Spielemesse E3 gezeigt, könnt ihr letztere mit einem Tablet steuern.

Denn in der Welt von The Division hat ein Virus innerhalb weniger Tage die gesamte Weltbevölkerung stark dezimiert. Wirtschaft und Finanzwesen sind zusammengebrochen. Weltweit herrscht Chaos und Anarchie.

In dem Online-Rollenspiel kämpft ihr euch mit euren Mitspielern durch das heruntergekommene und chaotische New York. In der offenen Spielwelt tummeln sich auch andere Spieler, mit denen ihr entweder zusammen arbeiten, oder in Spieler-gegen-Spieler-Kämpfen antreten könnt. Die Feuergefechte finden dabei mitten in der Spielwelt statt, also nicht in separaten Gebieten.

Fakten:

  • erstes Online-Rollenspiel mit Tom-Clancy-Lizenz
  • Spielmechanik erinnert an Splinter Cell und Ghost Recon
  • Mix aus 3rd-Person-Shooter und Online-Rollenspiel
  • spielt in New York
  • offene, frei begehbare Spielwelt
  • Missionen und Instanzen sind in der Spielwelt verteilt
  • detailreiche Grafik und Effekte
  • erscheint voraussichtlich 2014 für PS4 und Xbox One

Meinung von Christian Binder

Im vergangenen Jahr hat Ubisoft es tatsächlich geschafft, ein Spiel anzukündigen, ohne, dass zuvor etwas ausgeplaudert wurde. Das ist dem Hersteller auch dieses Jahr wieder gelungen. The Division hatte vor der Pressekonferenz niemand auf dem Radar.

Auch wenn es sich bei dem Spiel um ein Online-Rollenspiel handelt, wirkt es wie ein neuer Ableger von Splinter Cell. Die Kämpfe sind taktisch. Aus der Deckung beschießt ihr eure Gegner und setzt Fähigkeiten und technische Hilfsmittel ein.

Ubisoft scheint mit The Division eine interessante und willkommene Alternative zu World of Warcraft, Guild Wars 2 und Co. zu bieten.

Tags: Online-Zwang   Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

Publisher Gamevil und Entwickler Asone Games veröffentlichen heute das Strategie-Rollenspiel War of Crown für (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur First Facts-Übersicht