E3 2013: Die Favoriten der Redaktion - Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain (PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One)

(Special)

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain (PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One)

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain setzt da an, wo Metal Gear Solid - Ground Zeroes aufhört. Snakes Mutterbasis ist zerstört und seine Einheit zerschlagen. Aber damit nicht genug. Snake selbst ist ein Wrack. Ohne linken Arm erwacht der einstige Übersoldat als hilfloser Patient nach neun Jahren aus dem Koma.

Um Snakes Gesundheit ist es in The Phantom Pain nicht gut bestellt.Um Snakes Gesundheit ist es in The Phantom Pain nicht gut bestellt.

The Phantom Pain spielt im Jahr 1983. Snake flieht aus dem Krankenhaus, da dieses sich einem Angriff ausgesetzt sieht. So schleppt ihr euch zusammen mit eurem bandagierten Begleiter Ishmael durch die Flure.

Auch wenn vom Spielablauf noch nicht viel bekannt ist, scheint auch dieser Teil wieder auf die altbewährte Schleich-Action zu setzen. Sicher ist hingegen, dass The Phantom Pain eine offene Spielwelt bietet, die euch entscheiden lässt, zu welcher Tageszeit und mit welchen Mitteln ihr agiert.

Snakes Halluzinationen stellen einen weiteren interessanten Faktor dar. Ein brennender Reiter auf einem brennenden, geflügelten Einhorn lässt entweder vermuten, dass auch dieses Metal Gear Solid von übersinnlichen Momenten lebt oder Snakes Geist das Koma nicht ganz unbeschadet überstanden hat. Ihr dürft gespannt sein. Mehr Informationen gibt es in der Vorschau: "Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain: Snake kommt zurück!".

Meinung von Annekatrin Queißer

Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain scheint die Serie rund um Snake eindrucksvoll fortzuführen. Wieviel der Schleich-Veteran einstecken kann, habe ich schon in Metal Gear Solid 3 - Snake Eater beobachtet. Wenn die abgedrehten Gegner tatsächlich Snakes Halluzinationen entspringen, zweifle ich zwar ein wenig am Geisteszustand des Protagonisten. Das Spiel ist dadurch für mich aber nur noch interessanter.

Ähnlich wie in Metal Gear Solid - Peace Walker kann ich mir auch in The Phantom Pain wieder eine Mutterbasis und eine Einheit aufbauen. Das verspricht Abwechslung. Auch freue ich mich auf die offene Welt und die individuellen Möglichkeiten, eine Mission anzugehen. Mit dem Grafikgerüst der hauseigenen Fox Engine zaubern die Entwickler hübsche Wettereffekte und geschmeidige Texturen. So ist der Ausflug mit Snake auch ein Fest für meine Augen. Sehr schön.

Weiter mit: Super Smash Bros. (Wii U, 3DS)

Tags: E3  

Kommentare anzeigen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: 10 Dinge, die jeder erlebt haben muss

Auch wenn ihr Links neuestes Abenteuer schon durchgespielt habt: Im riesigen Hyrule sind euch mit Sicherheit einige (...) mehr

Weitere Artikel

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Die Sims 4: Konsolenversion angekündigt und merkwürdige Speedrun-Kategorie

Obwohl es Die Sims 4 schon seit 2014 für den PC gibt, hat Hersteller Electronic Arts erst jetzt eine Konsolenversi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

E3 2013 (Übersicht)