Vorschau Mario Kart 8 - Rückkehr von Waluigi und Toadette

Rückkehr von Waluigi und Toadette

Was gibt es noch Neues? Neben den altbekannten Rasern wie Mario, Luigi, Peach, Wario, Bowser und Donkey Kong kehren auch Waluigi und Toadette ins Starteraufgebot zurück. Wahlweise startet ihr auch mit Motorrädern oder selbstkonfigurierten Wagen. Denn scheinbar dürft ihr wieder Bereifung und Chassis der Vehikel selbst aussuchen.

Mit zwölf Fahrern ist wieder viel los auf der Strecke.Mit zwölf Fahrern ist wieder viel los auf der Strecke.

Damit seid ihr nicht nur flinker auf der Strecke, sondern auch im Gleitflug mit dem aus Mario Kart 7 bekannten Drachengleiter. Ebenso vollführt ihr bei Sprungschanzen Tricks in der Luft oder glänzt mit sogenannten Wheelies auf dem Zweirad.

12 Fahrer beharken sich auf einer noch unbekannten Anzahl an Rennstrecken. Auch diesmal tretet ihr gegen Computergegner ebenso an wie gegen Online-Freunde. Nintendo verspricht zudem das beste Online-Erlebnis der Mario-Kart-Serie. Allerdings ist noch unklar, welche Modi neben den Rennen enthalten sind. Sprich: Gibt es auch Ballonduelle und Münzensammeleien?

Dieses Video zu Mario Kart 8 schon gesehen?

Endlich in hoher Auflösung

Natürlich verknüpft sich Mario Kart 8 auch mit dem Miiverse, wo ihr nicht nur Nachrichten hinterlasst, sondern auch Videos. Über den neuen Kanal Mario Kart TV präsentiert ihr 30sekündige Rennwiederholungen für die Online-Welt.

Technisch hinterlässt die Raserei einen sehr guten Eindruck.Technisch hinterlässt die Raserei einen sehr guten Eindruck.

Technisch gibt sich das Spiel keine Blöße: Ihr rast in scharfer HD-Grafik mit 60 Bildern pro Sekunde über die Pisten - auch im Zwei-Spieler-Modus. Allerdings ist noch nichts vom Vier-Spieler-Modus am geteilten Bildschirm zu sehen. Wünschenswert wäre hier auch ein Modus für einen fünften Raser, der auf dem Bildschirm des Gamepads spielen darf.

In Sachen Steuerung dürften kaum Wünsche offen bleiben. Ihr nutzt Gamepad, Wii-Fernbedienung, Nunchuk und höchstwahrscheinlich auch den Pro Controller, um euren Kumpels zu zeigen, wer der beste Fahrer ist. Auf dem Bildschirm des Gamepads lässt sich zudem die Streckenkarte einblenden. Interessantere Funktionen sind darauf aber bisher nicht zu finden.

Fakten:

  • neuartige Streckenführung mit Überkopf-Passagen
  • Motorräder sind wieder mit dabei
  • bisher nur altbekannte Extras enthalten
  • 12köpfiges Fahrerfeld
  • bisher nur geteilter Bildschirm mit 2 Spielern gezeigt
  • neuer Kanal "Mario Kart TV" für selbsterstellte Wiederholungsvideos
  • erstmals in scharfer HD-Optik
  • stabile 60 Bilder pro Sekunde
  • erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2014 für Wii U

Meinung von Thomas Stuchlik

Da ist es wieder, das altbekannte Mario-Kart-Gefühl. Schon nach der ersten Kurve wirkt Mario Kart 8 für mich so vertraut wie ein alter Bekannter. Die Steuerung geht beim ersten Anspielen bereits flott von der Hand. Die Kopfüber-Passagen fügen sich dabei perfekt in den Spielablauf ein. In Sachen Spielelementen mutet das Spiel fast wie ein Best-Of aus Mario Kart 7 und Mario Kart Wii an.

Jetzt fehlt nur noch der geteilte Bildschirm für vier Spieler, fertig ist der Raserhit! Denn Mario Kart spielt seinen wahren Reiz nur im Wettlauf gegeneinander aus. Egal ob zusammen, vor der Konsole oder online. Auch wenn Nintendo auf der E3 2013 nur drei Strecken präsentiert hat, sollten sich Anhänger und Wii-U-Besitzer das Spiel dringend vormerken. Schade nur, dass es noch so lange bis zum Frühling 2014 dauert!

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Splitscreen   Fun  

Kommentare anzeigen

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

The Elder Scrolls - Legends: Tamriel aus einer ganz neuen Perspektive

Wer The Elder Scrolls - Legends leichtfertig als Hearthstone-Klon abtut, verpasst ein Kartenspiel mit (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Mit dem gestern veröffentlichten Update für Pokémon Go gibt es jetzt nicht nur garantierte Evolutionss (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mario Kart 8 (Übersicht)