Test Real Football 2008 - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Keine Frage, "Real Football 2008" hat mich überrascht, sowohl in negativer als auch in positiver Hinsicht. Als negativ empfand ich die ziemlich lieblose Umsetzung der Wettbewerbe. Es ist nicht viel mehr, als ein Spiel nach dem andern. In diesem Bereich ist heutzutage wesentlich mehr möglich. Zusammen mit den fehlenden Lizenzen geht da sehr viel Atmosphäre verloren. Positiv beeindruckt hat mich das Spiel auf dem Rasen. Trotz der im Grunde simplen actionlastigen Umsetzung hat es mir viel Spaß gemacht. "Real Football 2008" ist das optimal Spiel für zwischendurch und deshalb auch bestens geeignet für den NDS. Beim Warten auf den Bus oder Zug kann ich mir mit diesem Spiel hervorragend die Zeit vertreiben

72

meint: Keine schlechte Portierung des "Handy-Klassikers", dafür fehlen Lizenzen und die Turniere sind lieblos umgesetzt. Fifa ist die bessere Wahl.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Nintendo: Vergangenheit ist Zukunft

Im Frankfurter Europa-Hauptquartier von Nintendo fand kürzlich eine Nachfolgeveranstaltung zur E3 2017 statt. (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

AMD Ryzen: Erheblich mehr FPS in Rise of the Tomb Raider

Lange Zeit bildete AMD das Schlusslicht auf dem CPU-Markt, doch mit Ryzen konnte der Chip-Gigant wieder massiv aufholen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Real Football 2008

Alle Meinungen

Real Football 2008 (Übersicht)