Open World: Die 10 Spiele mit der größten offenen Welt - Platz 5: Fuel, Platz 4: The Elder Scrolls 2 - Daggerfall

(Special)

Platz 5: Fuel

geschätztes Spielgebiet: 14.400 Quadratkilometer

Plattform: PC, PS3, Xbox 360

Trotz schneller Fortbewegungsmittel dauert es Stunden, um  die Prärie zu durchqueren.Trotz schneller Fortbewegungsmittel dauert es Stunden, um die Prärie zu durchqueren.

Mit Vollgas durch die Prärie geht es in Codemasters offener Raserwelt Fuel. In diesem riesigen Endzeit-Szenario heizt ihr in 70 verschiedenen Vehikeln im Mad-Max-Stil um die Wette. Mit Motorrad, Buggy, Quad oder Rennwagen kämpft ihr um den Sieg.

Dabei stehen Rundenrennen ebenso auf dem Programm wie kilometerlange Wettfahrten. Oft genug seid ihr nicht an die vorgegebene Streckenführung gebunden, sondern ackert euch direkt durchs offene Gelände.

Das Spielareal von der Größe des amerikanischen Bundesstaats Connecticut unterteilt sich in 19 freischaltbare Gebiete. Eine Fahrt durch nur eines dieser Gebiete dauert durchaus eine halbe Stunde und mehr. Und wer eine Rundfahrt durch das gesamte Szenario unternehmen will, sollte sich für den restlichen Tag nichts mehr vornehmen.

Fuel gehört mit 14.400 Quadratkilometern zu den größten Rennspielen überhaupt. Da kann auch nicht das Doppelinselszenario von Test Drive Unlimited 2 mithalten (1.200 Quadratkilometer). Selbst die ausufernden Szenarien von Burnout Paradise (518 Quadratkilometer) und Forza Horizon (ca. 150 Quadratkilometer) wirken dagegen klein.

Platz 4: The Elder Scrolls 2 - Daggerfall

geschätztes Spielgebiet: 161.600 Quadratkilometer

Plattform: PC

Das Rollenspielurgestein Daggerfall erschlägt euch mit seiner schieren Größe.Das Rollenspielurgestein Daggerfall erschlägt euch mit seiner schieren Größe.

Die über 40 Quadratkilometer in Oblivion und Skyrim wirken in ihrer Ausdehnung schon riesig. Doch Bethesdas zweites Rollenspiel-Epos schlägt noch immer alle Rekorde. The Elder Scrolls 2 - Daggerfall überspannt die Fläche von 161.600 Quadratkilometern und ist damit fast so groß wie der Nordafrika-Staat Tunesien.

Dennoch beschränkt sich das Spiel auf Tamriels Regionen High Rock und Hammerfell. Geschätzte 15.000 Dörfer, Städte und Kerker verteilen sich über das Gebiet. Allesamt bevölkert mit etwa 750.000 Bewohnern sowie Monstern. Gut, dass ihr auch per Schnellreise sowie Pferd und Schiff die Zeit und die monotone Landschaft überbrücken könnt. Wollt ihr den riesigen Kontinent Tamriel dennoch zu Fuß durchqueren, dauert das schätzungsweise zwei Wochen. Nicht Spielzeit, sondern Echtzeit wohlgemerkt!

Rein flächenmäßig ist der Vorgänger The Elder Scrolls - Arena sogar noch größer. Doch die 6.000.000 Quadratkilometer sind nur mittels Schnellreise erkundbar und bilden keinen zusammenhängenden Kontinent.

Die darauffolgenden Elder-Scrolls-Teile skalieren die Gebiete deutlich herunter. Auch das kommende The Elder Scrolls Online umfasst zwar den gesamten Kontinent, allerdings mit kleinerer Fläche.

Wer nun Lust auf Daggerfall bekommen hat, kann es sich hier kostenlos und ganz legal herunterladen.

Weiter mit: Platz 3: X-Plane 10, Platz 2: Minecraft, Platz 1: Frontier - Elite 2

Tags: Open World  

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

Dollar Galaxy Bundle: 25 Steam-Spiele im Bundle für nur gut einen Euro

Dollar Galaxy Bundle: 25 Steam-Spiele im Bundle für nur gut einen Euro

Erst in der vergangenen Woche hatte der Anbieter Bundlestars.com mit einer über 400 Spiele umfassenden Rabattaktio (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht