Top 10 iPhone und Android des Monats - Platz 2: Star Wars - Knights of the Old Republic & Platz 1: XCOM - Enemy Unknown

(Special)

Platz 2: Star Wars - Knights of the Old Republic

Plattformen: iPad

Zehn Jahre nach dem ersten Erscheinen auf PC und Xbox kommt Biowares episches Rollenspiel auch auf das iPad. Star Wars - Knights of the Old Republic verzückt nicht nur Genreanhänger dank seiner offenen Spielweise. Denn hier markiert ihr nicht unbedingt den guten Jedi-Ritter.

Auf diversen Planeten holt ihr euch neue Ausrüstung und Aufträge.Auf diversen Planeten holt ihr euch neue Ausrüstung und Aufträge.

4.000 Jahre vor den Ereignissen der Filme zeichnet sich eine große Sith-Bedrohung in der Republik ab. Und mittendrin befindet ihr euch als angehender Jedi-Ritter mit Gedächtnisschwund. Doch erst nach einigen Spielstunden nutzt ihr die Macht sowie euer Lichtschwert auf vielfältige Weise. Mit eurem selbst zusammengestellten Trupp besucht ihr bekannte Orte aus dem Star-Wars-Universum wie Tatooine, Kashyyyk oder Korriban.

Bei den Kämpfen gebt ihr Kommandos, die eure Recken in der folgenden Action-Sequenz ausführen. Typisch für Bioware sind zahlreich vorhandene Nebenaufgaben mit offenem Ausgang. Oftmals verlangt das Spiel nach moralischen Entscheidungen zwischen Gut oder Böse.

Da könnt ihr auch über die veraltete Optik hinwegsehen. Die angepasste Steuerung auf dem Berührbildschirm spielt sich aber nie so gut wie das Original mit Tastatur und Maus. Ebenso benötigt ihr Englischkenntnisse.

1 von 8

Knights of the Old Republic landet auf dem iPad

spieletipps-Fazit: Fast makellose Umsetzung des Rollenspielklassikers, der auch heute noch mit ungeahnter Spieltiefe und Moralfragen auftrumpft.

Platz 1: XCOM - Enemy Unknown

Plattformen: iPhone, iPad

Ein iOS-Spiel der Superlative: XCOM - Enemy Unknown kostet knapp 18 Euro und verschlingt über drei Gigabyte eures iPhone-Speichers. Doch ist es die Anschaffung wert? Ja und nochmals ja, denn den motivierenden Strategie-Volltreffer haben die Entwickler fast ohne Abstriche auf die Mobilplattform umgesetzt.

XCOM spielt sich auf dem Berührbildschirm ähnlich gut wie auf PC und Konsole.XCOM spielt sich auf dem Berührbildschirm ähnlich gut wie auf PC und Konsole.

Auch auf iOS kommandiert ihr eine ausbaubare Militärbasis, die weltweit Übergriffe von Außerirdischen bekämpft. Zum Einsatz rückt ein Trupp aus, den ihr selbst zusammenstellt und ausbildet. Auf den zahlreichen Arealen tasten sich eure Soldaten rundenweise vor. Per Fingerdruck gebt ihr die genaue Position jedes Mitglieds vor.

Bei Feindkontakt nutzt ihr je nach Charakterklassen Sturmgewehr, Granaten oder Raketenwerfer, um die Außerirdischen auszulöschen. Für Nervenkitzel sorgt der permanente Tod: Stirbt einer eurer Recken, bleibt er auch tot. Das schmerzt vor allem bei altgedienten Soldaten, die euch langsam ans Herz wachsen.

In eurer Basis wertet ihr außerirdische Artefakte aus und forscht an neuen Waffen und Ausrüstung. Außerdem bildet ihr Neulinge aus und entscheidet welche Mission ihr als nächste antretet. Nur so sichert ihr euch die Unterstützung der Staaten und damit der Geldmittel.

spieletipps-Fazit: Das mächtige Rundenstrategie-Epos glänzt trotz hohem Preis auch auf iOS mit genialem Runden-Spielprinzip und raffiniertem Basis-Bau.

Tags: Fantasy   Science-Fiction   Anime  

Kommentare anzeigen

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht