Black Ops 2: Kann der dritte Zusatzinhalt überzeugen? - Zombies unter Tage

(Special)

Zombies unter Tage

Kein neuer Zusatzinhalt ohne untote Bedrohung! "Buried" erweitert den Überlebens-Modus um ein neues Wildwest-Szenario. Ihr beginnt in einer verlassenen Mine in der staubigen Prärie, von hier aus geht es im wahrsten Sinne abwärts.

Eine unterirdische Wildwest-Stadt, die mit Zombies überlaufen ist? Nette Idee, aber spielerisch nichts Neues.Eine unterirdische Wildwest-Stadt, die mit Zombies überlaufen ist? Nette Idee, aber spielerisch nichts Neues.

Durch ein Labyrinth von Tunneln gelangt ihr in eine unterirdische Wildwest-Stadt. Wellen von Untoten erschweren ständig das Vorankommen und zwingen zur Gruppenarbeit der vier Mitstreiter. Wie bisher erhaltet ihr Punkte für Abschüsse, um neue Waffen zu kaufen. Alternativ entfernt ihr auch Barrieren, um neue Bereiche zu erschließen.

Ebenso aktiviert ihr Mechanismen oder Stromkreise, um das Überleben zumindest für einige Minuten zu verlängern.

Mit gefülltem Punktekonto bedient ihr euch an Zufallskisten und greift auf eine brandneue Waffe zurück. Mit der verbesserten Strahlenkanone Ray Gun Mark 2 putzt ihr die mutierte Meute mittels Laserschüssen weg.

Mit einem einzigen Schuss erledigt ihr auch mehrere Untote, die hintereinander stehen. Auch nett ist die Tatsache, dass ihr die Waffe in den alten Zombie-Szenarios einsetzen dürft.

Jagd auf Untote und Menschen

Letztlich erwartet euch im Überlebens-Modus die altbekannte Spielmechanik ohne neue Ideen oder Überraschungen. Optisch ist das Wildwest-Szenario überaus gelungen, allerdings ist Alcatraz aus dem letzten Downloadinhalt Uprising in Sachen Umfang und Abwechslung erheblich besser.

Drei untote Spieler kämpfen wieder darum, sich in Menschen zu verwandeln.Drei untote Spieler kämpfen wieder darum, sich in Menschen zu verwandeln.

Zum Ausgleich baut Entwickler Treyarch noch einige Bonus-Modi mit ein. Zum einen tretet ihr bei "Schmerz" an, wo zwei konkurrierende Mannschaften Zombie-Attacken abwehren. Doch nur eine kann gewinnen. So kämpft ihr nicht nur gegen die untote Brut, sondern auch gegen die feindliche Mannschaft. Die Idee ist nicht neu, aber immer noch eine Runde wert.

Zuletzt schlüpft ihr in "Mutiert" wieder in die Haut eines Untoten und macht Jagd auf den einzigen verbliebenen Menschen. Nicht einfach, denn obwohl drei Zombies gegen einen Überlebenden antreten, hat letzterer den entscheidenden Vorteil - nämlich Knarren. So brät er den anstürmenden Gierhälsen schnell eins über.

Die Mutanten sind dafür erheblich schneller und attackieren den Menschen mit ihren Klauen. Erwischt ihr das Ziel, verwandelt ihr euch in einen Menschen und seid somit der Gejagte. Der Modus ist auch nicht neu, bringt aber immer noch kurzweilige Unterhaltung.

Fakten:

  • dritter Zusatzinhalt für Call of Duty - Black Ops 2
  • enthält 4 neue Mehrspielerkarten
  • neues Wildwest-Szenario für den Überlebens-Modus
  • kostet 14,99 Euro oder 1.200 Microsoft-Punkte
  • ist auch Bestandteil des Staffelpasses (Season Pass)
  • erhältlich für Xbox 360
  • voraussichtlich einen Monat später für PS3 und PC erhältlich

Meinung von Thomas Stuchlik

Ich habe bei Vengeance wahrlich keine Spaßrevolution erwartet, dennoch bin ich dezent enttäuscht. Das altbekannte Rezept aus vier Karten plus Zombie-Modus nutzt sich einfach ab. Die neuen Mehrspielerareale sind nämlich nicht viel mehr als Stangenware. Es gibt weder optische noch spielerische Überraschungen.

Auch die Zombie-Erweiterung im Wilden Westen überzeugt nicht so recht, ganz im Gegensatz zu meinem Liebling Alcatraz aus dem letzten Zusatzinhalt. Doch in "Buried" habt ihr jedes Spielelement schon vormals gesehen. Lediglich die Optik kann hier stellenweise noch überzeugen.

Kurzum erhalten Besitzer des Staffelpasses eine nette Beschäftigung, doch einen Einzelkauf ist das Paket nicht wert. Letztlich müssen sich Treyarch und Activision ranhalten, um mit dem letzten geplanten Zusatzinhalt die Spielergemeinde zu überzeugen und Black Ops 2 einen würdigen Abschluss zu verleihen.

Dieses Video zu Black Ops 2 schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: DLC   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops 2 (Übersicht)