Vorschau Splinter Cell 6 - Stärken im Online-Betrieb

Stärken im Online-Betrieb

Die heimliche Stärke von Splinter Cell - Blacklist sind allerdings seine verschiedenen Online-Funktionen. Den Artikel zum Klassiker Spies vs. Mercs findet ihr hier. Dort tretet ihr mit Spionen und Söldnern gegeneinander an und kämpft aus der Verfolger- bzw. der Ego-Perspektive mit bis zu Vier-gegen-Vier Spielern miteinander.

Auch in dieser Runde ist der Spielmodus ein riesiger Spaß und bietet tolle Momente wie etwa Luftattacken der Spione oder MG-Angriffe der Söldner. Jede Klasse besitzt drei Standard-Ausrüstungen, sowie drei optionale Zusatz-Sets, die ihr selbst zusammenstellt. Bereiche wie Panzerung, Geschwindigkeit und Schleichen sind dabei Indikatoren dafür, in welche Richtung euer Profil sich gerade entwickelt.

Außerdem bekommen die Helden der Geschichte, also Grim, Briggs und Charlie, jeweils drei zusätzliche Koop-Missionen spendiert. Dabei passen die Entwickler den Spielablauf den jeweiligen Charakteren an. Wählt ihr etwa die Grim-Missionen aus, steuert ihr zwar Briggs und Sam Fisher, die Gegner dürfen euch allerdings nicht entdecken. Daher ist leises Vorgehen und vorsichtiges Abtasten Pflicht. Arbeitet ihr hier nicht als Mannschaft, ist ein Erfolg nahezu unmöglich.

In den Briggs-Aufträgen entscheidet ihr dagegen selbst, wie ihr vorgeht. Sie basieren auf einer kleinen Geschichte, in der die Spezialisten Nuklearsprengköpfe sichern müssen. Wie im Einzelspieler-Modus erhaltet ihr auch online oder im geteilten Bildschirm Geld nach jeder Mission, was ihr wiederum in zusätzliche Ausrüstungsgegenstände investiert.

Fakten:

  • pseudo-kritische Geschichte mit Terroristen und Spezialeinheiten
  • 4 Schwierigkeitsgrade – Rookie, Normal, Realistic und Perfectionist
  • das Schleichen steht wieder mehr im Mittelpunkt
  • Kampagne führt euch rund um den Globus
  • komplexe, aber sehr handliche Steuerung
  • Feinde rücken euch mit Drohnen, schwerer Panzerung oder Scharfschützengewehren zu Leibe
  • viele Hilfsmittel wie die "Tri-Rotor-Drohne" oder die "Sticky-Camera"
  • im Einzel- und im Online-Spiel belohnt Blacklist drei Spielstile: Ghost, Panther, Assault
  • umfangreiche Mehrspieler-Modi wie beispielsweise Koop-Optionen oder Spies vs. Mercs
  • maximal 4 gegen 4 Spieler
  • jeweils 3 Klassen für die Parteien der Spione und der Söldner
  • die Kreation eigener Klassen und Ausrüstungspakete ist möglich
  • erscheint voraussichtlich am 22. August 2013 für PC, PS3, Xbox 360 und Wii U

Meinung von Olaf Bleich

Der Einstieg in Splinter Cell - Blacklist fiel mir extrem schwer. Erstmal haut mir das Spiel eine klischeebeladene Geschichte um die Ohren. Dann soll ich plötzlich wieder schleichen und habe anfangs auch nur die Grundausstattung zur Verfügung. Es dauert daher seine Zeit, bis ich mich wieder wie ein Spezialagent fühlte und meine Widersacher formschön ins Jenseits befördere.

Dann aber macht Splinter Cell - Blacklist Laune. Ich kombiniere meine kleinen Helfer miteinander, trickse die Wachleute aus und ärgere mich, wenn mal ein Plan in die Hose geht. Blacklist spielt sich flott, bietet aber mehr Tiefe als sein Vorgänger. Die Areale sind etwas größer, erlauben auch mal wilde Kletteraktionen. Außerdem gefallen mir die vielen Extras, mit denen ich meinen Spielstil unterstreichen kann.

Abseits der Kampagne hat es besonders der Mehrspieler-Modus mit seinen Koop- und Versus-Optionen absolut in sich. Splinter Cell - Blacklist dürfte nicht so emotional anrührend sein wie manch anderes Spiel aus diesem Jahr. Aber für Hobby-Schleicher und Freunde von Online-Duellen dürfte es allemal interessant werden.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Koop-Modus  

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Unterwegs in eine fremde Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Unterwegs in eine fremde Galaxie

Vorbei sind die Zeiten von Commander Shephard: Bioware schlägt ein neues Kapitel seiner "Mass Effect"-Serie auf. In (...) mehr

Weitere Artikel

Hearthstone - Reise nach Un'Goro: Erste Infos zur neuen Kartenpackung-Erweiterung

Hearthstone - Reise nach Un'Goro: Erste Infos zur neuen Kartenpackung-Erweiterung

Blizzard kündigt mit Hearthstone - Reise nach Un'Goro die erste Kartenpackung-Erweiterung an, welche im Jahr des M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell 6 (Übersicht)