Wahr oder falsch? - Die 15 spannendsten Mythen - Mew ist in den ersten Pokémon-Editionen enthalten

(Special)

Mew ist in den ersten Pokémon-Editionen enthalten

Das Pokémon Mew existiert angeblich als einziges Pokémon der ersten Generation nicht in Pokémon Rote Edition, Pokémon Blaue Edition und Pokémon Gelbe Edition. Gibt es einen Grund für diese Lücke, existiert Mew vielleicht doch in den ersten Editionen?

Mew ist wohl das meist diskutierte Pokémon der ersten Generation.Mew ist wohl das meist diskutierte Pokémon der ersten Generation.

Schon in den 90er-Jahren gab es Gerüchte darüber, dass ihr Mew trotz fehlendem Auftritt in den ersten Pokémon-Spielen fangen könnt. Schließlich ist Mewtu, der Klon von Mew, auch fester Bestandteil der Geschichte.

Dabei handelt es sich bei Mew um ein ganz besonderes Taschenmonster. Im Pokémon-Universum gilt es als Urvater allen monsterartigen Lebens. Es trägt das Erbgut sämtlicher Pokémon in sich und kann sich deshalb in alle Arten und Typen verwandeln.

Nintendo verteilte früher auf exklusiven Veranstaltungen limitierte Codes zum Herunterladen von Mew. Programmierer waren alarmiert - schließlich lag nun die Vermutung nahe, dass Mew bereits im Spiel ist. Doch wie und vor allem wo zeigt es sich?

Die ersten Versuche widmeten sich einem Lastwagen. Der steht mutterseelenallein auf einem kleinen Landfleck neben dem Passagierschiff "M.S. Anne". Mit der Attacke "Surfer" gelangt ihr zu ihm, wobei ihr ihn dann mit "Stärke" oder "Zerschneider" bearbeiten sollt. Im Selbstversuch hatten wir mit dieser Variante keinen Erfolg.

Der sogenannte Mew-Glitch (auf Deutsch: Mew-Defekt) klingt da schon vielversprechender. Laut dieser Anleitung könnt ihr dem Spiel vorgaukeln, dass ihr mit Mew kämpft. Dabei nutzt ihr auf cleverste Weise die Spielmechanik aus.

Denn das Spiel besitzt für jedes Pokémon eine Reihe von Zahlen. Wenn ihr durch eine bestimmte Verkettung von Ereignissen einen Kampf mit der Zahl von Mew auslöst, gehört das legendäre Pokémon euch. Zumindest lautet so die Vermutung!

Eine Vermutung die sich als Tatsache herausstellte. Mew existiert! Und zwar seit dem ersten Spiel. Dies gab Tsunekauzu Ishihara, Erfinder von Pokémon, in einem Interview zu. Mew schaffte es kurz vor der Veröffentlichung auf die Spielmodule.

Durch die Entfernung von Entwickler-Werkzeugen standen noch 300 Bytes Speicherplatz zur Verfügung. Damals genug, um das kleine pinke Taschenmonster ins Spiel zu integrieren.

Weiter mit: Geist eines Verstorbenen in Minecraft

Tags: Wahr oder falsch   Anime   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht