Vorschau Puppenspieler - Ein Kopf für ein Leben

Alle zehn Minuten eine andere Kulisse

Gavin Moore ist es wichtig, Abwechslung zu bieten. Ihn selbst stören Spielabschnitte, die für 30 Minuten gleich aussehen. Er mag zwar frühere Hüpfspielperlen wie Super Mario World und Donkey Kong Country. Aber er möchte den Kindern und Erwachsenen eine moderne Spielvariante anbieten und die PS3 mit einem innovativen Produkt in den Ruhestand schicken.

Die Spielwelt ändert sich jede zehn Minuten. Langweilige Abschnitte mit derselben Optik sind ade.Die Spielwelt ändert sich jede zehn Minuten. Langweilige Abschnitte mit derselben Optik sind ade.

Deswegen baut er das Spiel als Theaterstück auf. Der Spieler sitzt im Publikum und beobachtet die Geschichte auf einer Bühne, die ein roter Vorhang umgibt. Alle fünf bis zehn Minuten verändert sich die Kulisse. Diese zahlreichen Szenen gestalten die Entwickler mit frischen Objekten.

So etwa ist die Kulisse nicht nur dunkler, je tiefer ihr in einen Ozean eintaucht, sondern die Gegner sind auch größer und gefährlicher. Ihr betretet einen Friedhof und Gespenster umzingeln euch. Kurz danach begebt ihr euch in die Erde, um einen Tunnel zu nutzen. Danach heißt es, gegen den Tod persönlich zu kämpfen.

Ein Theater mit unprofessionellen Schauspielern

Doch zum Theater gehört noch mehr als nur die Kulisse. Das Theater lebt von Schauspielern, Erzählern und dem Publikum. Genau das kommt auch bei Der Puppenspieler durch. Der Erzähler plappert seinen Text runter, verhaspelt sich oder schimpft mit den Schauspielern.

Der Puppenspieler reißt euch in eine faszinierende Welt.Der Puppenspieler reißt euch in eine faszinierende Welt.

Denn diese machen oft das, was sie wollen. So schwärmt eure Feenbegleitung über Sushi und gibt ihre Bestellung bei einem Gegner ab, der sie nur müde auslacht. Oder sie schimpft einen Feind aus, der ihr gerade im Weg stand.

So steht das nicht im Skript und der Erzähler muss oft eingreifen, damit das Stück nach Plan verläuft. Allerdings fällt die deutsche Synchronisation sehr nervig aus, weshalb es empfehlenswert ist, die englische Fassung zu spielen.

Dazu kommt, dass das Spiel das Publikum, also quasi euch, mit einbindet. Ihr hört bei jeder eurer Aktionen ein Raunen der Zuschauer. Diese applaudieren bei heiklen Sprüngen und murmeln unzufrieden vor sich hin, wenn ihr sterbt. Laut Gavin Moore ist es vor allem für Einzelspieler gedacht. Schließlich haben die auch Applaus verdient. Was für eine verrückte Begründung!

Ein Kopf für ein Leben

Der Rest des Spiels sieht allerdings wenig ungewöhnlich aus. Ihr steuert den kopflosen Protagonisten durch die Umgebungen und sammelt Köpfe.

Ihr dürft eure Geschicklichkeit bei den Gegnern beweisen.Ihr dürft eure Geschicklichkeit bei den Gegnern beweisen.

Drei könnt ihr tragen, den Rest wandelt das Spiel in Münzen um, die euch ab einem bestimmten Wert ein Extraleben schenken. Jeder Kopf hat gewisse Fähigkeiten, mit denen ihr Gegner verwunden oder auch Geheimgänge finden könnt. Zusätzlich stellen sie eine Lebensanzeige; verwundet ihr euch, fliegt ein Kopf weg.

Sammelt ihr ihn innerhalb von etwa drei Sekunden nicht wieder auf, verschwindet er und ihr besitzt nur noch zwei. Verliert ihr den letzten, verliert der Protagonist ein Leben. Ihr könnt das System also mit Donkey Kong Country Returns vergleichen, bei dem drei Herzen die Lebensenergie darstellen.

Die Spielumgebungen meistert ihr in typischer Hüpfspielmanier. Ihr springt über Abgründe und Fallen hinweg. Hinzu kommt die magische Schere, mit der ihr nicht nur Gegner zerschneiden, sondern euch auch in einer Spielebene fortbewegen könnt. So schneidet ihr euch dank eines Teppichs von einer Etage auf die andere hoch. Wer braucht da noch Aufzüge?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Fantasy   Singleplayer   Koop-Modus   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Spieler kauft Entwicklerkonsole und findet haufenweise Daten

Quelle: https://www.reddit.com/r/gaming/comments/5gcmde/guys_i_got_a_ps4_dev_kit_it_appears_to_have_800gb/ Das passiert (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Puppenspieler (Übersicht)