Vorschau Skylanders Swap Force: Kleine Monster mit neuen Fähigkeiten

von Alexander Wenzel (05. August 2013)

Activision stattet der Redaktion einen Besuch ab und hat Skylanders - Swap Force im Gepäck. Auf zum Probespiel! Sammler-Naturen dürften mit den neuen Monstern ihre Freude haben.

Es gibt 16 neue "Swap Force"-Charaktere.Es gibt 16 neue "Swap Force"-Charaktere.

Eines steht nach der Proberunde mit Skylanders - Swap Force fest: Das Action-Adventure rund um die Mini-Monster kann große wie kleine Kinder begeistern. Wer die alten Skylanders schon mochte, wird mit den neuen definitiv zufrieden sein.

Dieses Video zu Skylanders Swap Force schon gesehen?

Dreh- und Angelpunkt der neuen Skylanders sind die namensgebenden "Swap Force"-Charaktere. Davon gibt es 16 Stück. Da ihr die Ober- und Unterkörper der Sammelfiguren beliebig austauschen könnt, sind jedoch 256 verschiedene Kombinationen möglich. Mit den Körpern tauscht ihr auch die Hälfte der Fähigkeiten der Figuren.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

In der Vorschauversion, die Activision beim Besuch in der spieletipps-Redaktion dabei hat, funktioniert der muntere Körperwechsel problemlos.

Ob allein oder im kooperativen Modus: Die Spieler können die Resultate der Kombination unterschiedlicher Spezialfähigkeiten in Sekundenschnelle auf dem Bildschirm betrachten. Die Kampfmechanik profitiert davon enorm, denn alle paar Minuten stoßt ihr auf neue Gegner, die ganz spezielle Stärken und Schwachpunkte haben.

Beispielsweise gibt es in einem Level vorwiegend mechanische Gegner. Natürlich könnt ihr sie schlicht zu Klump hauen. Wesentlich effektiver ist es jedoch, die Metall-Monster mittels der Magneten-Fähigkeit anzuziehen und anschließend auf weitere Feinde zu schleudern.

Neue Levelarchitektur für Entdecker

Activision hört offensichtlich auf die Wünsche der bisherigen Skylanders-Liebhaber. Daher ist es in Swap Force erstmals möglich, durch die Levels zu hüpfen. Dementsprechend ist die Levelarchitektur um mehrere Ebenen erweitert.

Bislang seid ihr mit euren Skylanders lediglich auf einer ebenen Fläche gelaufen. In Swap Force könnt ihr nun auch Hügel hinaufspringen und somit auf die Jagd nach Schätzen und Gegenständen gehen. Oder ihr erklettert eine Anhöhe und nutzt die bessere Schussposition.

Erstmals können Charaktere springen, was eine neue Levelarchitektur ermöglicht.Erstmals können Charaktere springen, was eine neue Levelarchitektur ermöglicht.

Die neue Sprung-Funktion hat auch zur Folge, dass Höhlen und Verliese mitunter beim ersten Durchgang nicht auffallen und nützliche Gegenstände und Belohnungen erst beim wiederholten Spielen in eure Tasche wandern.

Weiter mit: Fakten und Meinung von Onkel Jo

Inhalt

Tags: Fantasy   Koop-Modus   Multiplayer   Singleplayer   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skylanders Swap Force (Übersicht)