30 Jahre Luigi: Der größte kleine Bruder - Eine Pizzeria als Namensgeber?

(Special)

Wann steigt die große Party?

Zweifellos ist die Spielhallenversion von Mario Bros. Luigis Geburtsstunde. Unklar ist aber, wann genau diese Stunde schlägt.

Die Neuauflagen dieser Version von Mario Bros. könnt ihr in Game & Watch Gallery 3 und 4 spielen.Die Neuauflagen dieser Version von Mario Bros. könnt ihr in Game & Watch Gallery 3 und 4 spielen.

Nintendos Präsident Satoru Iwata hat erst vor ein paar Monaten gesagt, Mario Bros. sei am 14. Juli in die Spielhallen gekommen, genau einen Tag vor Veröffentlichung des NES. So weit ist alles klar, gäbe es nicht die Game & Watch-Variante von Mario Bros.

Auch hier ist Luigi dabei, die Brüder reinigen aber keine Abwasserrohre, sondern verdingen sich als Lagerarbeiter in einer Flaschenfabrik – ein vollkommen anderes Spiel also. Und das ist laut mehreren Quellen schon am 14. März 1983 erschienen.

Wenn diese Quellen Recht haben, dann muss das Abwasser-Mario-Bros. noch früher auf den Markt gekommen sein, denn das ist wie gesagt nachweislich Luigis erstes Abenteuer. Nintendo selbst feiert den 14. Juli als Luigis Geburtstag. spieletipps ist da vorsichtiger. Nichts ist peinlicher, als zu einem Nichtgeburtstag zu gratulieren.

Eine Pizzeria als Namensgeber?

Genauso unklar ist, wie Luigi zu seinem Namen kommt. Mario heißt nach dem Geschäftsmann Mario Segale, dem Vermieter der amerikanischen Nintendo-Niederlassung.

Mario Segale und Super Mario. Höchstwahrscheinlich geht Marios Name auf den amerikanischen Geschäftsmann zurück.Mario Segale und Super Mario. Höchstwahrscheinlich geht Marios Name auf den amerikanischen Geschäftsmann zurück.

Der Legende nach kam der heute 78-Jährige 1981 wütend in die Nintendo-Büros gestürmt, weil die Firma mit der Miete im Rückstand war. Als der kleine lebhafte Herr wieder verschwunden war, brach es aus einem der Mitarbeiter heraus: „Hey, dieser Mario Segale sieht doch eigentlich genauso aus wie der Typ aus diesem Donkey Kong, das wir bald auf den Markt bringen.“

Bei Luigi verliert sich die Wahrheit noch tiefer im Dunst der Folklore. Angeblich gibt es nahe des Nintendo-Gebäudes eine Pizzeria mit dem Namen Mario & Luigi’s.

Aber wahrscheinlicher ist Miyamotos Erklärung: In Japan heißt Luigi Ruiji und das heißt nichts anderes als ähnlich. Luigi sei zwar wie Mario auch ein Held, aber eher der chaplineske, also ein bisschen wie ein tollpatschiger Clown. Diese Erklärung liefert Miyamoto aber erst 1986.

Weiter mit: Der Klempner ohne Eigenschaften

Tags: Shigeru Miyamoto  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht