Rift Hunter: Produktmanager Chiu spricht (Advertorial)

(Interview)

von Advertorial (18. Juli 2013)

Daniel Chiu ist Produktmanager der Shanghaier Firma Kingnet, die gerade mit ihrem Action-Rollenspiel Rift Hunter die Charts des App Stores erobern. Was hinter den Kulissen so eines Mobile-Spiels vor sich geht, könnte euch interessieren.

Die Entwickler der Firma Kingnet. Ganz rechts sitzt Gesprächspartner Daniel Chiu.Die Entwickler der Firma Kingnet. Ganz rechts sitzt Gesprächspartner Daniel Chiu.

Daniel, was hat euch dazu motiviert, ausgerechnet Rift Hunter zu veröffentlichen?

Daniel Chiu: "Wir haben uns vor allem von unseren Kindheitserinnerungen inspirieren lassen. Zeiten, wo man traditionell noch an Spielautomaten oder später auch am NES gespielt hat. Ich denke, jedermann ist mit dieser Art von Spielen vertraut und lässt sich gerne von dieser Nostalgie hinreissen. Doch auch Spieler, die zu jung sind die Erfolgsgeschichte dieser Spiele am eigenen Leib miterlebt zu haben, werden voll auf ihre Kosten kommen.

Es gibt schließlich einen Grund dafür, dass Spiele wie Golden Axe, Castlevania oder Street Fighter so erfolgreich waren und sozusagen den Grundstein für die heutige Technik gesetzt haben. Die Kombination aus alt und neu, Spielautomat und Handy, ist etwas was uns ungeheuer fasziniert hat und wir sind uns sicher, dass wir da nicht die Einzigen sind!"

Kämpft im Mehrspielermodus zusammen gegen die außerirdische Bedrohung!Kämpft im Mehrspielermodus zusammen gegen die außerirdische Bedrohung!

Was ist deiner Meinung nach die herausragende Eigenschaft von Rift Hunter?

"Rift Hunter basiert in der Tat sehr auf den individuellen Fingerfertigkeiten der Spieler, wiederum ganz in traditioneller Manier. Drei einzigartige Klassen versetzen die Spieler nicht nur in die Lage ihren Liebling zu wählen und sich leichter von anderen zu underscheiden, zudem kommt jede einzelne Klasse mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten.

Auf diese Weise lassen sich aus Spezialfähigkeiten und Normalattacken beeindruckende Kombos zusammenstellen, mit denen man sich je nach Bedarf auf das Zufügen von massiven Schaden konzentrieren kann oder eher überstarke Gegner unter Kontrolle hält, um den Schaden, die sie einem zufügen so gering wie möglich zu halten."

Manche Spieler sind der Meinung, der Albtraum-Modus sei zu schwierig. Was kannst du hierfür Tipps geben?

"Diese Frage wird uns sehr oft gestellt. Es ist ungemein hilfreich sich mit zwei oder drei anderen Spielern zu verbünden, da man auf diese Weise sowohl seine Attacken als auch seine Verteidigung quasi verdoppelt beziehungsweise sogar verdreifacht.

Eine weitere Möglichkeit, die sich grundsätzlich anbietet, ist das Verstärken von Waffen und Ausrüstung. Viele Spieler wissen nicht, dass es grundsätzlich möglich ist, seine Ausrüstung bis zu Stufe 20 zu verbessern, was diese dann um bis zu drei bis viermal stärker macht."

Im Duell-Modus kann man sich gegen alleine oder in Gruppen gegen andere Spieler behaupten!Im Duell-Modus kann man sich gegen alleine oder in Gruppen gegen andere Spieler behaupten!

Dieses Video zu Rift Hunter schon gesehen?

Weiter mit: Bezahlsystem, Handelszentrum und Verbesserungen

Inhalt

Tags: Anime  

Kommentare anzeigen

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Wer ist eigentlich? #181: Hansi aus The Witcher 3 - Wild Hunt

Hansi ist eine Kreatur aus der Witcher-Saga. Auf Hansi trefft ihr in The Witcher 3 – Wild Hunt. Er hilft euch dab (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rift Hunter (Übersicht)