Top 10 Android - Folge 001 - Tiny Thief & Might & Magic - Clash of Heroes

(Special)

Tiny Thief

Als Dieb im Mittelalter habt ihr's nicht leicht. Nur ein findiger Kopf weiß Wachen zu umgehen und Rätsel zu lösen, um an versteckte Nahrung zu gelangen. In Tiny Thief stellt ihr euer Können auf die Probe.

Als winziger Dieb überlistet ihr Wachen, um an die Beute zu gelangen.Als winziger Dieb überlistet ihr Wachen, um an die Beute zu gelangen.

Das Puzzle-Abenteuer versetzt euch in Mittelalter-Umgebungen, in denen ihr allerlei Dinge klauen sollt. Auf Fingerdruck bewegt sich der virtuelle Robin Hood zum Zielpunkt und führt gegebenenfalls Aktionen aus. So balanciert ihr über ein Seil, grabt Tunnel und versteckt euch in einem Fass. Denn keinesfalls dürfen euch herumlaufende Wachen bei eurem Treiben erwischen.

Das erzeugt gleichzeitig Spannung und fordert die Gehirnzellen. Denn Diebesgut vom Schwein bis zum Käse ist oft nur über Umwege zu bekommen. Noch schwieriger sind die Nebenziele, die ihr optional aufsammelt. Denn diese verstecken sich unverschämt gut in der Pixelkulisse.

Wer steckenbleibt, nutzt eine Spielhilfe, die aber nur alle paar Stunden abrufbar ist. Grafisch besticht Tiny Thief mit zweidimensionaler HD-Optik, die voller Details steckt.

spieletipps-Fazit: Ideenreiches Schleich-Abenteuer, das viel Einfallsreichtum verlangt und mit stilsicherer Präsentation aufwartet.

Might & Magic - Clash of Heroes

Endlich kommt diese Spieleperle für Android, die geschickt Rollenspiel mit Taktik verbindet. In Might & Magic - Clash of Heroes meistert ihr fünf Kampagnen mit verschiedenen Hauptdarstellern.

Mit der richtigen Kampfaufstellung kombiniert ihr eure Recken zu mächtigen Angriffsformationen.Mit der richtigen Kampfaufstellung kombiniert ihr eure Recken zu mächtigen Angriffsformationen.

Dabei zieht auf vorgegebenen Wegen umher, findet Schatzkisten und erfüllt Aufgaben - typisch Rollenspiel eben. Doch die meiste Spielzeit verbringt ihr mit ausladenden taktischen Kämpfen.

Dabei stehen euch immer perfidere Gegnertruppen gegenüber. Das simple Ziel: Durchbrecht die feindlichen Barrikaden und schadet dem gegnerischen Kommandanten so lange, bis seine Energie aufgebraucht ist. Dazu formiert ihr senkrecht drei gleichfarbige Kämpfer in einer Reihe.

Je nach Art der Einheiten greift diese in den nächsten Runden an. Stellt ihr drei Einheiten dagegen waagrecht auf, entsteht eine schützende Mauer. Schnell entsteht ein taktisches Hin und Her mit dem Gegner.

40 verschiedene Kreaturen samt übergroßen Spezialeinheiten sorgen für einen variantenreichen Spielablauf. Einzig die träge Fingererkennung nervt, ebenso wie die der übermäßig hohe Schwierigkeitsgrad der letzten Kampagne.

spieletipps-Fazit: Die ausgeklügelten Rundenkämpfe in stimmiger Optik fesseln trotz störrischer Steuerung lange an den Bildschirm.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fantasy  

Kommentare anzeigen

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Walking Dead - Assault (Übersicht)