Vorschau Rayman Legends - Spaßiger Mehrspieler-Modus

Zwischen den Levels bewegt ihr euch nicht in einer großen Oberwelt, sondern in einer Galerie. Indem ihr in die Bilder hüpft, landet ihr in den Welten. Ein bisschen wie in Super Mario 64.

1 von 52

Rayman Legends: Lustiges Hüpfspiel im Test

So gelangt ihr auch zur Charakterauswahl. Rayman Legends erweitert die spielbaren Helden von Rayman, Globox und Kleinlingen um die Barbaren-Braut Barbara. Für jedes der Modelle findet ihr eine Menge Kostüme, von denen ihr einige noch freischalten könnt. Zum Beispiel verkleiden sich Rayman und Globox als Ritter und die Kleinlinge verkleiden sich als Rayman oder Globox. Witzig.

Neben der neuen Geschichte findet ihr im Bilderwald außerdem 40 Level aus Rayman Origins. denn eigentlich sollte Legends bereits Ende Februar erscheinen. Doch um Versionen für PC, PS3, Xbox 360 und PS Vita hinzuzufügen, verschob der Hersteller den Erscheinungstermin auf Ende August. Als kleine Entschuldigung gibt es die alten Level dazu.

Dieses Video zu Rayman Legends schon gesehen?

Spaßiger Mehrspieler-Modus

Im Mehrspieler rennen bis zu vier Helden gleichzeitig durch die bunten Welten. Ihr könnt euch gegenseitig unterstützen, um die Level schneller zu bestehen, oder dem anderen einfach mal eine reinhauen.

Gegen die großen Endgegner solltet ihr auf jeden Fall zusammenarbeiten.Gegen die großen Endgegner solltet ihr auf jeden Fall zusammenarbeiten.

Wer von einem Gegner getroffen wird, oder in einen Abgrund fällt, bläht sich auf, schwebt zu einem der anderen Spieler und kann mit einem Schlag wieder ins Spiel zurückkehren.

In den Versionen für Wii U und PS Vita kann sogar ein fünfter Spieler die Kontrolle über Fliegen-Fee Murfy übernehmen. Der kleine Helfer unterstützt die Helden auf dem Bildschirm indem er Gegner kitzelt, Plattformen verschiebt oder Löcher in Kuchenwände frisst. In einigen Levels steuert ihr Murfy auch im Einzelspieler, während die künstliche Intelligenz Rayman übernimmt.

Auf den übrigen Plattformen springt Murfy automatisch zu wichtigen Punkten und ihr aktiviert seine Handlung mit einem Kopfdruck. Hier zeigt sich, dass Legends eigentlich nur für Wii U geplant war.

Eine weitere schlechte Nachricht: Der Mehrspieler funktioniert nur lokal. Online mit anderen zu spielen ist nicht möglich.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Fun   Fantasy  

Kommentare anzeigen

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rayman Legends (Übersicht)