Vorschau Flashback - Die Gratwanderung mit den Neuerungen

Erfahrungspunkte und Aufwertungen

Als weitere Neuerung sammelt Conrad für erledigte Gegner und abgeschlossene Missionen Erfahrungspunkte. Kommen genug zusammen, steigt er eine Stufe auf und darf drei Punkte auf Attribute wie Präzision und Ausdauer verteilen. Dadurch verursacht die Pistole mehr Schaden, Conrads Lebenspunkte steigen oder er kann mehr Granaten gleichzeitig tragen.

Ein Level in dem ihr ein "Jet-Bike" fliegt, sorgt für rasante Abwechslung.Ein Level in dem ihr ein "Jet-Bike" fliegt, sorgt für rasante Abwechslung.

Paul Cuisset erklärt: "Ich denke, dass die Zeit der Spieler wertvoll ist und ein modernes Spiel es belohnen sollte, wenn der Spieler Zeit damit verbringt, es zu spielen. Mit unserem Erfahrungssystem werdet ihr für Aktionen belohnt, selbst wenn ihr sterbt. Außerdem habt ihr die Kontrolle, euren Charakter so zu entwickeln, wie ihr ihn gerne spielt."

Zusätzlich sind überall Verbesserungen für eure Ausrüstung versteckt. Zum Beispiel für die anfangs erwähnten Molekular-Brille. Mit diesem netten Gerät wechselt ihr für kurze Zeit die Sicht. Wichtige Figuren, Objekte und Gegner sind dadurch farblich markiert und auf dem teilweise überladenen Bildschirm besser zu sehen. Das ist ganz praktisch, um besagte Verbesserungen leicht zu finden.

Gratwanderung bei der Entwicklung

Gerade bei Neuauflagen haben es Entwickler unheimlich schwer. Bleiben sie möglichst nah am Original um die Nostalgiker zu bedienen? Bauen sie neue Elemente ein, um das Spiel aktuellen Standards anzupassen? Ein gutes Mittelmaß zu finden bleibt eine Herausforderung.

Eine der neuen Funktionen sind Granaten, mit denen ihr Gegner um Ecken herum erledigt und Schalterrätsel löst.Eine der neuen Funktionen sind Granaten, mit denen ihr Gegner um Ecken herum erledigt und Schalterrätsel löst.

Cuisset formuliert es so: "Die Herausforderung bei der Neuauflage ist wesentlich größer, weil das Original viele Anhänger hat, die wir nicht enttäuschen wollen. Auch haben sich in 20 Jahren die Erwartungen der Spieler stark geändert. Wir mussten viele schwierige Entscheidungen fällen und hoffen, dass wir nicht zu viel Charme des Originals verlieren."

Bei der Benutzeroberfläche ist das zum Beispiel gut gelungen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr alle denkbaren Hilfen von der Mini-Karte in der Ecke über eine Aufgabenliste bis hin zur automatischen Zielhilfe aktivieren. Wollt ihr dagegen Flashback genauso spielen wie damals, schaltet ihr die kleinen Helferlein einzeln aus.

Schön, aber nicht so überragend wie damals

Das Original von 1992 war berühmt und beliebt für seine detaillierten Hintergründe und die - für damalige Verhältnisse - sehr flüssig animierten Spielfiguren. Den Trick wollten die Entwickler mit dem neuen Flashback wiederholen. Das hat nicht so richtig geklappt.

Flashback macht den Grafik-Sprung der letzten 20 Jahre deutlich.Flashback macht den Grafik-Sprung der letzten 20 Jahre deutlich.

Die Entwickler haben sich augenscheinlich Mühe gegeben, die Level mit massig Details im Vorder- und Hintergrund zu füllen. Jede Menge Lichteffekte und Schatten sorgen für eine hübsche Atmosphäre und hauchen der Welt Leben ein. Nur hat das Trine schon vor vier Jahren hinbekommen.

Dennoch ist Flashback ein schönes Spiel. Nur haut es euch eben nicht so vom Hocker wie anno 1992. Zum Beispiel spielt das Spiel Animationen nicht mehr unbedingt komplett ab, sondern sie lassen sich durch neue Steuerungskommandos unterbrechen. Das ist theoretisch hilfreich, um in hektischen Situationen schneller reagieren zu können, sieht zuweilen aber etwas ruckelig aus.

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer   Retro   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Flashback

Alle Meinungen

Flashback (Übersicht)