Vorschau Castlevania - Lords of Shadow 2: Neues Konzept, alte Liebe

von Micky Auer (07. August 2013)

Bald dürfen sich Liebhaber von Castlevania wieder mit gezückter Peitsche auf die Pirsch begeben. Konami fährt in Castlevania - Lords of Shadow 2 große Geschütze auf.

Gabriel Belmont: Lauernd, wartend, hoffend ...Gabriel Belmont: Lauernd, wartend, hoffend ...

Fest steht, dass der Fokus in Castlevania - Lords of Shadow 2 auf der Meisterschaft einzelner Waffen liegt. Je mehr spezifische Schlagkombinationen ihr mit einer bestimmten Waffe ausführt, desto höher steigt die Meisterschaft dieser Waffe und ihre Anwendung wird noch letaler.

Ein System, das zugegebenermaßen nicht absolut neu ist (siehe die Devil May Cry-Serie), sich jedoch bewährt hat und auf jeden Fall mehr taktische Entscheidungen im Kampfgeschehen zulässt und mehr Tiefgang gewährt.

Obervampir Dracula selbst ist über das Stadium eines zerbrechlichen Menschen hinausgewachsen und nutzt auf seinem Weg zum Sieg seine körperlichen ebenso wie seine schwarzmagischen Fähigkeiten auf eindrucksvolle und grausame Weise.

Einfache Frage: Wie regeneriert ein Vampir seine Lebensenergie? Klare Antwort: Indem er andere Lebewesen beißt und ihr Blut trinkt. Und genau dies tut der Karpatenfürst auch. Ein kräftiger Schluck aus der pulsierenden Halsschlagader eines wehrlos gemachten Opfers stellt seine Kräfte wieder her. Und auch in der direkten Konfrontation hat Dracula mehr als nur einen Trick auf Lager.

Als Gabriel Belmont konnte er einem herannahenden Schlag zwar flink ausweichen, als der Fürst aller Vampire ist es ihm aber auch möglich, seine grobstoffliche Hülle für die Dauer eines Wimpernschlags zu entmaterialisieren, durch einen Angreifer hindurch zu gleiten und so seine Deckung zu umgehen. Ein gut platzierter Angriff von hinten auf einen völlig verblüfften Feind hat meist dessen Ableben zur Folge.

Einen ähnlichen Effekt kann man erzielen, wenn man einen Angriff im richtigen Moment blockt, was den Gegner kurz aus der Balance bringt und ihn offen für eine verheerende Angriffsserie lässt.

Die tragische Geschichte der Belmonts

Dracula lädt zu einem finsteren Gelage. Der Knall seiner Peitsche verbindet sich verheißungsvoll mit dem Geheul der Werwölfe unter einem bleichen Mond, den schrillen Schreien finsterer Kreaturen und dem Heulen des Windes in alten, längst vergessen geglaubten Gemäuern.

1 von 67

Eine Reise durch Castlevania - Lords of Shadow 2

Am Ende von Castlevania – Lords of Shadow war eines klar: Die tragische Geschichte des Belmont-Clans hat gerade erst begonnen. Im Kampf gegen Satan persönlich kann ein Sterblicher nur verlieren, selbst wenn er augenscheinlich einen Sieg davongetragen hat. Im konkreten Fall ist es der Protagonist von Lords of Shadow, Gabriel Belmont, der nach seiner heroischen Reise durch die finsteren Wälder und verfallenen Ruinen der Karpaten den bittersten aller Preise bezahlt.

Ein Sprung aus den Schatten.Ein Sprung aus den Schatten.

Auch in Castlevania – Lords of Shadow 2 wird er die Hauptrolle spielen, doch hat der Name Gabriel für ihn keine Bedeutung mehr. Fortan ist er Dracula, der finstere Herrscher der Schatten, der seelenlose Schlächter, das Flüstern des Windes in mondloser Nacht.

Dieses Video zu Castlevania - Lords of Shadow 2 schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Castlevania - Lords of Shadow 2 (Übersicht)