10 weitere Arbeitsplatzsimulatoren ... und mancher macht sogar Spaß - Platz 6: ZD Zug-Simulator 2013, Platz 5: Bridge Project

(Special)

Platz 6: ZD Zug-Simulator 2013

Der ZD Zugsimulator 2013 war ursprünglich als Trainingsprogramm für angehende Lokführer gedacht. Irgendjemand bei Hersteller Astragon scheint jedoch auf die Idee gekommen zu sein, dass so eine komplexe Simulation auch bei Spielern gut ankommen könnte.

Und tatsächlich: Legt ihr nicht allzu viel Wert auf eine ansehnliche Optik, erwartet euch eine korrekte Simulation des Lokführer-Alltags.

Der ZD Zug-Simulator 2013 war ursprünglich als echtes Trainingsprogramm für angehende Lokführer gedacht.Der ZD Zug-Simulator 2013 war ursprünglich als echtes Trainingsprogramm für angehende Lokführer gedacht.

Im ZD Zug-Simulator bedeutet das für euch, dass ihr hunderte Kilometer originaler Zugstrecke in Russland und der Ukraine abklappert. Hierzu stehen euch 12 Eisenbahnen zur Verfügung. Während ihr Wagenladungen und Passagiere durch die virtuelle Walachei kutschiert, konfrontiert euch das Spiel immer wieder mit neuen Problemszenarien.

Beispielsweise könnte ja zwischenzeitlich die Elektrik der Loks an einer Stelle durchschmoren. In solchen Situationen klickt ihr euch durch Fotos von Schaltplänen und versucht den Fehler aufzuspüren.

Während eurer Fahrt achtet ihr natürlich kontinuierlich auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit. Wer diese überschreitet, hat nicht nur einen Punktabzug zu befürchten. In einer Kurve lauft ihr dabei auch Gefahr, dass der Zug vom Gleis springt.

Platz 5: Bridge Project

Einer der unterhaltsamsten Arbeitsplatzsimulatoren in diesem Blickpunkt ist zweifellos Bridge Project (auf Deutsch: "Brücken Projekt"). Eure Aufgabe ist in drei Worten umschrieben: Ihr baut Brücken. Das Spiel stellt dabei eure Kenntnisse von Statik und Architektur auf die Probe.

Eure Brücken baut ihr in Bridge Project mittels simpler Mausklicks.Eure Brücken baut ihr in Bridge Project mittels simpler Mausklicks.

Eure Konstruktionen müssen mit fortschreitender Spielzeit mit verschiedenen Problemen klar kommen. Während anfangs lediglich ein paar Autos über eure Brücke tuckern, rollen später tonnenschwere Panzer darüber hinweg oder Erdbeben sorgen für eine erhebliche Belastung.

Aus diesem Grund stehen euch immer mehr Bauteile zur Verfügung, die ihr mit simplen Mausklicks platziert. Angefangen von Holzplanken und Stahlträgern über Stahlseile bis hin zu Hydraulik-Pumpen für Hebe-Vorrichtungen. Je mehr Bauteile ihr verwendet, desto teurer wird eure Konstruktion allerdings.

Besteht eure Brücke dann den obligatorischen Belastungstest, erscheint eine Online-Weltrangliste. Je preisgünstiger ihr eure Brücke baut, desto höher ist euer Platz in der Rangliste.

Besonders die nachvollziehbare Spielphysik bereitet in Bridge Project Freude. Zwar ist es natürlich euer Ziel eine tragfähige Brücke zusammen zu zimmern. Dennoch zaubern gerade die hübsch zusammenstürzenden Konstruktionen dem Kind im Manne ein Lächeln auf die Lippen.

Weiter mit: Platz 4: Robot Vacuum Simulator 2013, Platz 3: Der Planer - Landwirtschaft

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht