10 weitere Arbeitsplatzsimulatoren ... und mancher macht sogar Spaß - Platz 2: Le Tour de France 2013, Platz 1: The Hunter 2014

(Special)

Platz 2: Le Tour de France 2013

Der Name des Rennspiels Le Tour de France 2013 ist irreführend. Denn im Rennspiel tragt ihr nicht nur die bislang 100. Tour de France auf Korsika aus.

Nachdem ihr euch für eine der 80 Mannschaften entschieden habt, könnt ihr eure Saison aus über 180 Wettbewerben zusammenstellen - abgesehen von der Tour de France gibt es zum Beispiel auch die prestigeträchtige Rennsportveranstaltung "Vuelta a la Rioja".

In Tour de France 2013 sind über 80 Mannschaften enthalten.In Tour de France 2013 sind über 80 Mannschaften enthalten.

Liebhaber des Radsports dürfte es freuen, dass Le Tour de France 2013 über die Originallizenzen verfügt. Ihr könnt daher aus hunderten realen Fahrern wählen, wenn ihr euch keinen eigenen Fahrer erstellen wollt.

Auf der Rennstrecke gibt sich Le Tour de France angenehm realitätsnah. Euer Fahrer verfügt zum Beispiel über eine begrenzte Ausdauer, die bei Gegenwind oder ansteigendem Gelände stärker beansprucht wird. Um am Ende also das Gelbe Trikot als Sieger entgegennehmen zu können, solltet ihr nicht pausenlos in die virtuellen Pedalen treten.

Ihr übernehmt übrigens nicht nur die Position des Fahrers, sondern auch die Leitung eures Rennstalls. Daher ist es möglich, dass ihr zwischen den einzelnen Etappen euren Fahrern eine abgesprochene Stall-Order mit auf den Weg gebt und somit bereits vorab festlegt, wer im Idealfall als der Erste über die Ziellinie rollt.

Platz 1: The Hunter 2014

The Hunter 2014 ist eine Jagd-Simulation. Und wer nicht selbst Hand angelegt hat, könnte auf den Gedanken kommen, dass hier im Minutentakt niedliche Rehkitze über den Haufen geschossen werden. Das Gegenteil ist jedoch der Fall.

Bis zu acht Jäger können in The Hunter 2014 gleichzeitig auf die Jagd gehen.Bis zu acht Jäger können in The Hunter 2014 gleichzeitig auf die Jagd gehen.

Die Entwickler von The Hunter 2014 bemühen sich um eine authentische Umsetzung und liefern eine breite Aufgabenpalette ab. Insgesamt erwarten euch 147 verschiedene Missionen - wenn ihr wollt, dann sogar mit sieben Mitspielern. Und selbstverständlich greift ihr bei vielen Aufgaben auch zur Flinte und geht auf die Jagd nach einer der 15 Tierarten.

Auf der anderen Seite gilt es jedoch auch die virtuelle Natur zu durchstreifen und dabei Fährten zu folgen oder hübsche Fotos von der Fauna zu knipsen. Dabei durchstreift ihr sechs große, frei zugängliche Jagdgebiete.

Als erstes fällt die für Simulator-Verhältnisse sehr schöne Grafik auf. Waldgebiete wirken dank vieler unterschiedlicher Baumarten sowie sich wiegender Blumen äußerst detailliert. Auch die wechselnden Wetterbedingungen und der Tag- und Nachtwechsel gefallen.

Die Abwechslung stimmt also und die Präsentation geht absolut klar. Soweit ist also alles in Butter.

Wer jedoch zur Ladenversion greift, könnte nach einem halben Jahr eine böse Überraschung erleben. Denn für den Ladenpreis bekommt ihr lediglich eine Lizenz für sechs Monate zugesprochen. Danach verlangt das Spiel von euch, tief in die Brieftasche zu greifen und diese Lizenz wieder zu verlängern.

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Toukiden 2 - Ein Monster-Fass ohne Boden

Einst überlebensnotwendig ist die gemeinsame Jagd heute ein beliebtes Prinzip für Spiele. Je gigantischer die (...) mehr

Weitere Artikel

Snake Pass: Launch Trailer und Grafikvergleich zwischen "Nintendo-Switch"- und PS4-Version

Snake Pass: Launch Trailer und Grafikvergleich zwischen "Nintendo-Switch"- und PS4-Version

Ab heute ist das Rätselspiel Snake Pass offiziell für PC, PlayStation 4, Xbox One sowie die neue Konsole Nint (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht