Test Käfer Total

von dietmar (17. Mai 2000)

"Er läuft und läuft und läuft ..." warb einst VW für seinen legendären Käfer. Damals wie heute gehört der VW-Käfer zu einem der beliebtesten Autos der Welt. Ob nun aber das PC-Rennspiel "Käfer Total" dieser Legende gerecht wird, erfahrt Ihr in unserem Review.

Beim Speedrennen geht´s heiß her.Beim Speedrennen geht´s heiß her.

"Käfer Total" sagt bereits im Titel alles, was man von einem Spiel mit so einem Namen erwarten muss. Es dreht sich alles um den VW-Käfer und artverwandte Fahrzeuge wie dem Buggy, Kübelwagen, Monster-Truck-Käfer und dem VW-Bus. Jedes dieser Fahrzeuge ist für einen der vier Rennmodi, dem Buggy, dem Cross, Jump oder Monster, geeignet.

Hier nun eine kurze Übersicht über die fünf Rennen: "Speed" - Hierbei handelt es sich um ein normales Rennen auf Rennkursen, bei dem man als Erster durchs Ziel kommen muss. "Buggy" - Ob am Strand, durch Dreck oder auf Asphalt; hier muss man zeigen, dass man seinen Buggy in allen Lebenslagen beherrscht. "Cross" - Die Strecken im Cross-Modus befinden sich in einem großen Stadion und sind mit Hügeln, Löchern und engen Kurven bespickt. "Jump" - Mit Highspeed und rechtzeitigem Einschalten des Nitroboosts donnert man hier auf eine Rampe zu und hofft, einen möglichst weiten Sprung hinzulegen. "Monster" - Mit einem Käfer oder Pick-up mit großen Reifen muss man bei dieser Disziplin einen Hindernissparkour innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens meistern. Fährt man ein Hindernis um, gibt es Zeitabzug, also Vorsicht!

Knallbunte Lackierungen sind keine Seltenheit.Knallbunte Lackierungen sind keine Seltenheit.

Insgesamt 20 verschiedene Strecken stehen einem bei "Käfer Total" zur Verfügung, auf denen man mit mehr als 50 verschiedenen Wagen sein Bestes geben muss. Um den Spieler bei Laune zu halten, gibt es neben dem Einzelrennen, bei dem nur je eine Strecke und je 2 Wagen pro Disziplin zur Verfügung stehen, auch noch eine Meisterschaft und den Käferpokal.

Bei der Meisterschaft muss man beim "Buggy"-, "Cross"- und "Speed"-Rennen am Schluss die meistem Punkte haben, damit man die nächstschwierigere Meisterschaft fahren kann. Als wirkliche Besonderheit kann man den "Käfer-Pokal" bezeichnen. Bei dieser Rennserie muss man Experte in den einzelnen Rennmodi werden. Beginnend als Amateur mit einem nicht allzu leistungsstarken Fahrzeug, arbeitet man sich schrittweise nach Oben bis zum Experte. Gewinnt man ein Rennen, so erhält man Punkte, mit denen man sich ein besseres Auto kaufen kann.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Käfer Total

Alle Meinungen

Käfer Total (Übersicht)