Test Asphalt 8 - Neue Modi: Infizierte und Geister

Infizierte und Geister

Doch nicht nur die Zutaten sind neu, auch an der Zubereitung haben die Entwickler ein wenig gefeilt. Zum einen wären da die neuen Spielmodi, denen ihr in den 180 verschiedenen Veranstaltungen begegnet. Die Klassiker - Rennen, K.O., Duell, Vernichtung - sind um zwei neue Rennvarianten erweitert: "Infiziert" und "Tor-Drift".

In der Gruppe geht es durch das nächtliche Tokio.In der Gruppe geht es durch das nächtliche Tokio.

Bei "Infiziert" geht es darum sich möglichst nicht von einem Virus-Wagen anstecken zu lassen. Denn wer angesteckt ist, der hat noch 8 Sekunden zu leben, bevor er explodiert und neu ins Rennen starten muss. Beim "Tor-Drift" hingegen sollen Fahrer eher fahrerisches Feingefühl beweisen und mit ihrem Wagen durch aufgestellte Tore driften, um so Punkte zu sammeln.

Neben den unterschiedlichen Einzelspieler-Varianten bietet das Spiel auch zwei Mehrspieler-Modi. Zum einen könnt ihr im synchronen Modus mit bis zu 8 Spielern zeitgleich ein Rennen fahren. Zum anderen habt ihr die Möglichkeit, im asynchronen Modus eure Bestzeit zu speichern und Freunden später den "Geist" dieser Fahrt zukommen zu lassen, damit diese sich daran messen können.

Dieses Video zu Asphalt 8 schon gesehen?

Fakten:

  • 47 lizenzierte Original-Fahrzeuge
  • 9 Strecken mit Abkürzungen und Alternativrouten
  • 8 Saisons mit 180 Rennveranstaltungen
  • 6 Spielmodi: Klassisch, K.O., Duell, Vernichtung, Infiziert, Tor-Drift
  • bis zu 8 Spieler im synchronen Mehrspielermodus
  • asynchroner Mehrspielermodus mit „Ghosts“
  • erhältlich für iPhone und Android

Meinung von Lars Schmeink

Von einem Neustart der Serie zu sprechen, ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen. Das Spielprinzip - Rennen fahren, Erfolge sammeln, Wagen kaufen - ist ja nach wie vor dasselbe geblieben und auch in Sachen Steuerung, Grafik und Physik machen die Entwickler keine Riesensprünge. Aber wen stört das? Mich jedenfalls nicht. Ich mag die Reihe, habe schon die Vorgänger 5, 6 und 7 gespielt und mich am rasanten Fahrstil, den Action-Einlagen und der tollen Grafik erfreut.

Gelungen ist für mich der achte Teil vor allem deswegen, weil ich eine große Auswahl neuer und schicker Autos zur Verfügung habe - wobei mir persönlich die Ami-Karren etwas zu wenig und die Euro-Schlitten etwas zu häufig vertreten sind. Aber das ist Geschmackssache und gut fahren lässt sich auch der Ferrari. Die neuen Strecken und die Ergänzungen in Sachen Modi helfen auch dabei, sich als langjähriger Anhänger der Reihe nicht zu langweilen.

85 Spieletipps-Award

meint: Vielleicht kein Neustart, aber auch der achte Teil der Reihe überzeugt mit rasantem Fahrstil, gelungenen Action-Einlagen und toller Grafik.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Warhammer 40.000 - Dawn of War 3: Eine solide Fortsetzung

Wenn dick eingepackte Marines grunzenden Orks die Kauleiste polieren, dann sind auch die Eldar sicher nicht weit. Es (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

Publisher Gamevil und Entwickler Asone Games veröffentlichen heute das Strategie-Rollenspiel War of Crown für (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Asphalt 8 - Airborne

Alle Meinungen

Asphalt 8 (Übersicht)