Test Rayman Legends - Musizieren und gemeinsame Erkundungstouren

Musizieren und gemeinsame Erkundungstouren

Ein weiterer Höhepunkt sind die Musiklevels (siehe Video oben). In jeder Welt müsst ihr in jeweils einem Level Taktgefühl beherrschen. So laufen im Hintergrund an die Rayman-Welt angepasste Variationen bekannter Musikstücke wie "Black Betty" von Tom Jones oder "Woo Hoo" aus dem Kill-Bill-Soundtrack von der asiatischen Band The 5,6,7,8s.

Zu viert: Mit bis zu vier Spielern könnt ihr die Levels an einer Konsole unsicher machen.Zu viert: Mit bis zu vier Spielern könnt ihr die Levels an einer Konsole unsicher machen.

Zu diesen Titeln bewegt ihr euch schnell durch die Levels und müsst an bestimmten Stellen beispielsweise Knochenhaufen zertrümmern. Drückt ihr die Schlagen-Taste im richtigen Moment, erklingen aus dem Hintergrund auch die richtigen Töne des Lieds.

Der umfassende Mehrspieler-Modus setzt dem Spiel im positiven Sinne die Krone auf: Alle Levels des Einzelspieler-Modus könnt ihr mit bis zu vier lokalen Spielern abschließen, zusätzlich könnt ihr euch via Internet in unterschiedlichen Herausforderungen mit Gegnern aus aller Welt messen.

Dabei gibt es jeden Tag eine neue Herausforderung - zurückkommen lohnt sich also. Ein witziger Bonus: Im "Kung-Foot-Kick-Boxen-Modus" tretet ihr mit mehreren Spielern in zwei Mannschaften an - und müsst den Ball auf einer Art 2D-Fußballfeld in das gegnerische Tor prügeln.

Dieses Video zu Rayman Legends schon gesehen?

Fakten:

  • individueller Grafik-Stil mit Details ohne Ende
  • liebevoll gestaltete Charaktere
  • durchgeknallter Humor aus Frankreich
  • umfangreiches Jump'n'Run
  • hohe Dauermotivation
  • Einzelspieler-Levels nur offline für bis zu vier Spieler
  • lustiges Bonusspiel "Kung-Foot-Kick-Boxen"
  • Mehrspieler-Herausforderungen online spielbar
  • treibende Musik, typische Zeichentrick-Geräuschkulisse
  • abwechslungsreiche Level-Gestaltung und präzise Steuerung
  • erscheint voraussichtlich am 30. August für PC, PS3, Xbox 360, Wii U und PS Vita

Meinung von Jens-Magnus Krause

Was soll ich sagen? Ich bin total perplex. Ubisoft hat die schwierige Aufgabe gemeistert, etwas Gutes noch besser zu machen. Dank der neuen Gemälde-Galerie finde ich mich von Anfang an gut im Spiel zurecht. Die lustigen Helden und Gegner, die treibende Musik und die präzise Steuerung begeistern mich ohne Ende - besser geht es kaum.

Direkt nach Spielbeginn verfalle ich in einen Lum-Sammelwahn, befreie die Kleinlinge und spiele auch gerne mit meinen Freunden zu viert die Einzelspieler-Levels durch. Das sogar immer wieder und wieder - denn für Langzeitmotivation haben die Entwickler bei diesem Spiel bestens gesorgt. Irgendetwas habe ich irgendwo doch immer liegen gelassen. Auch das Bonus-Fußballspiel ist gelungen und setzt dem Spiel das i-Tüpfelchen auf.

Negative Aspekte muss ich hier mit der Lupe suchen. Einzig die flache Geschichte und die fehlende Möglichkeit, die gesamten Einzelspieler-Levels auch online mit bis zu vier Spielern zu bestreiten, sind ein Wermutstropfen.

Meinung von Lukas Löhr

Ich war schon von der Vorschau-Version von Rayman Legends begeistert. Die Vollversion bestätigt, was ich mir dort erhofft hatte: Es waren nicht nur einige Level, das ganze Spiel ist wunderbar. Das fließende Level-Design, die stimmige Spielmusik und der verrückte Humor ziehen sich durch alle Welten und erschaffen so ein umfangreiches Paket voller Spielspaß.

Mehr Level, Kostüme und der ganze andere freischaltbare Kram motivieren mich, auch den letzten Kleinling zu finden und noch mehr Lums zu sammeln. Ich habe einfach das Gefühl, mehr Spaß und Qualität für die Mühe zu bekommen. Und das hält bei der Stange.

Noch besser ist es aber, mit anderen durch die bunten Welten zu rennen. Dabei finde ich es allerdings schade, dass ich diesen Spaß nicht mit Freunden teilen kann, die zu weit weg wohnen um gemeinsam vor einer Konsole zu sitzen. Immerhin können wir uns gegenseitig unsere "Highscores" und Erfolge vorhalten und überbieten.

91 Spieletipps-Award

meint: Exzellentes Hüpfspiel mit liebevollen Charakteren und Welten, präziser Steuerung und reichlich Umfang samt hoher Dauermotivation.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Fantasy   Multiplayer   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rayman Legends (Übersicht)