Diese fünf Spiele bietet die PlayStation 4 exklusiv - Driveclub, Infamous - Second Son, Knack

(Special)

Driveclub

Es ist kein Gran Turismo, aber Driveclub sieht ebenfalls gut aus.Es ist kein Gran Turismo, aber Driveclub sieht ebenfalls gut aus.

Die Macher der Motorstorm-Spiele wagen sich an ein neues Projekt. Sie entwickeln das Rennspiel Driveclub, das zusammen mit der PlayStation-4-Konsole Ende des Jahres erscheint.

Das Spiel stellt vor allem die soziale Interaktion zwischen den Spielern in den Vordergrund. So tretet ihr in Gruppen, die auch Clubs heißen, gegeneinander an und meistert Herausforderungen. Diese laufen in Echtzeit oder auch zeitlich verzögert ab. Inwiefern ihr alleine spielen könnt, müssen die Entwickler noch zeigen.

Erwartet allerdings kein Gran Turismo 5 oder Need for Speed - Most Wanted. Das Spiel soll für jeden leicht zugänglich sein. Das bedeutet, dass die Schwierigkeitsstufe eher niedrig ausfällt. Knifflige Missionen oder frustrierende Rennen sind damit passé. Ob euch das Spiel damit unterfordert, könnt ihr am am Sony-Stand in Halle 7.1. erfahren.

Infamous - Second Son

Warum wohl Delsin Rowe so frech in die Kamera grinst?Warum wohl Delsin Rowe so frech in die Kamera grinst?

In sieben Jahren kann sich viel verändern. Diese Regel scheint zumindest in der Welt von Infamous zu greifen. Die sogenannten Conduits, also die Menschen mit Superkräften, in Infamous und Infamous 2 waren in den Jahren davor noch nie gern gesehen. Doch im Vergleich zum dritten Teil ist das nichts. Der Protagonist Delsin Rowe muss sich als Bio-Terrorist in Infamous - Second Son beschimpfen lassen und der Staat jagt ihn auf Biegen und Brechen.

Der Schauplatz Seattle hilft Delsin bei dem Versteckspiel auch kaum weiter. Überall auf seinem Weg lauern Kameras, Scanner und Straßensperren, die ihn auffliegen lassen können. Glücklicherweise ist der Antiheld mit Elementar-Superkräften ausgestattet und kann sich etwa wortwörtlich in Rauch auflösen.

Dieses Szenario klingt bisher vielversprechend und könnten das Spiel mit offener Spielwelt zum Volltreffer werden lassen. Ob das gelingt? Überzeugt euch am besten selbst davon auf dem Sony-Stand.

Knack

Knack ist auf Zack und weiß sich auch als niedlicher Roboter zu wehren.Knack ist auf Zack und weiß sich auch als niedlicher Roboter zu wehren.

Knack, das ist doch das exklusive Pixar-Spiel für PlayStation 4! Nicht ganz, auch wenn das die niedlichen Bilder mit den schönen Schauplätzen und knuddeligen Charakteren im ersten Augenblick suggerieren. Bei Knack handelt es sich um ein Spiel von Sony, das passend zum Verkaufsstart der PlayStation 4 auf dem Markt kommt.

Das Hüpfspiel dreht sich um den Roboter Knack, der einige Sachen auf Lager hat. Er nimmt Eis, Metall oder andere Substanzen auf und erhält dadurch neue Fertigkeiten. So kann der kleine Roboter zum Beispiel zu einem Riesen mutieren und Boxschläge austeilen.

Mal schauen, was der Roboter noch so auf dem Kasten hat. Ob er sich wohl in einen fliegenden Metalldrachen verwandeln könnte, der Feuer spuckt? Oder in einen kleinen Winzling, der durch jede Türspalte passt? Die Entwickler verraten dazu sicherlich mehr auf der Gamescom. Witzig wären die Ideen schon!

Das Spiel in Comic-Optik schaut ihr euch am Sony-Stand in Halle 7.1 an.

Dieses Video zu Gamescom 2013 schon gesehen?

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo Switch: Lösung für "Joy-Con"-Probleme gefunden

Nintendo hat die mitunter auftretenden Verbindungsprobleme des linken Joy-Con der Nintendo Switch offenbar in den Griff (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gamescom 2013 (Übersicht)