Test Das Schwarze Auge - Memoria: Jetzt auch mit weiblichem Held

von Stephan Petersen (03. September 2013)

Ein Jahr nach dem Adventure "Das Schwarze Auge – Satinavs Ketten" kehrt Geron auf den heimischen Rechenknecht zurück und hat gleich zwei spannende Geschichten mit im Gepäck.

Geron in seiner Werkstatt.Geron in seiner Werkstatt.

Die Handlung von Das Schwarze Auge - Memoria knüpft an den Vorgänger an. Die Krähenplage in Andergast ist beseitigt. Allerdings steckt Gerons Freundin Nuri immer noch in dem Körper eines Raben fest. Und nicht nur das: Je länger sie ihr Dasein als Vogel fristet, desto größer ist die Gefahr, dass sie ihre sämtlichen Erinnerungen verliert.

Gerons Aufgabe ist demnach klar. Er muss einen Weg finden, um Nuri wieder in eine Fee zurück zu verwandeln. Dazu geht er ein folgenschweres Geschäft mit dem fahrenden Händler Fahi ein. Dieser hat den richtigen Zauberspruch auf Lager und bietet Geron seine Hilfe an - sofern der ein Jahrhunderte altes Rätsel rund um das mysteriöse Verschwinden der Kriegerprinzessin Sadja löst.

1 von 12

Das Schwarze Auge - Memoria

In einem zweiten Handlungsstrang schlüpft ihr in die Rolle jener Kriegerprinzessin und erleben in Rückblenden und Visionen ihre Geschichte. Das spielt sich in der Praxis äußerst spannend, weil Inszenierung und Handlung lange motivieren. Wie in einem guten Buch brennt ihr darauf zu erfahren, wie die Geschichte im nächsten Kapitel weitergeht.

Atmosphärisches Aventurien

Das liegt auch an den interessanten Charakteren und dem Humor. Letzterer kommt nicht so schenkelklopfend wie teils in anderen Adventures aus dem Hause Daedalic daher, weiß mit seinen sarkastischen Untertönen aber zu unterhalten.

Der Händler Fahi schlägt Geron ein folgenschweres Geschäft vor.Der Händler Fahi schlägt Geron ein folgenschweres Geschäft vor.

Der Grundton der Handlung von Das Schwarze Auge – Memoria ist eher düster. Dennoch driftet die Geschichte niemals in dunkle Melancholie ab. Die Entwickler schaffen einen Spagat zwischen bedrückender Fantasy-Stimmung und fröhlicher Aventurien-Atmosphäre.

Daran haben ebenfalls die vorlauten Begleiter der beiden Protagonisten ihren Anteil. Während Geron die Fee beziehungsweise den Raben Nuri an seiner Seite hat, erlebt Sadja ihr Abenteuer zusammen mit einem sprechenden Zauberstab.

Dieses Video zu DSA - Memoria schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Kona: Mysteriöser Überlebenskampf im Schneesturm

Als wären Schneestürme nicht schon ungemütlich genug, ist euch unsäglich kalt und ihr findet einen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Seit der Ankündigung und dem ersten Video im Oktober 2016 ist es von offizieller Seite sehr ruhig um Red Dead Rede (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DSA - Memoria (Übersicht)