Test Rent a Hero - Seite 2

Die Steuerung erfolgt ausschließlich mit der Maus durch ein Point-and-Klick-Interface. Die Rätsel sind teilweise unlogisch, manchmal erscheint der benötigte Gegenstand erst nach einer Aktion, die nicht viel mit dem benötigten Gegenstand zu tun hat. Daher muß man einige Locations mehrmals absuchen, wenn man nicht weiterkommt. Wenn man für längere Zeit festhängt, erscheint eine Online-Hilfe im Spiel, von der man einige Tips bekommt.

Fazit:

Rent-A-Hero bietet sehr schöne Grafik, leider sind die Rätsel teilweise unlogisch und die Story ist zu kurz. Für Anfänger im Adventure-Genre ist dieses Spiel zu empfehlen.

80

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Shiness - The Lightning Kingdom: Der schöne Schein trügt

Eine malerische Idylle aus saftigen Wiesen, herumtollenden Schweinehörnchen und klaren Bächen - dieser Frieden (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rent a Hero (Übersicht)