Test Black & White - Insel der Kreaturen

von Gerd Schüle (21. April 2002)

Um das PC-Spiel "Black & White" gab es einige Auseinandersetzungen. Für die einen war es das Spiel des Jahres 2001 und für andere wiederum die größte Enttäuschung des letzten Jahres. Nun ist ein Add-on zu dem angeblichen Meilenstein erschienen. Wir wollten wissen, ob es etwas Neues zu bieten hat oder ob es die Gemüter der Spieler noch mehr anheizt. In unserm Test erfahrt ihr, ob "Black & White - Insel der Kreaturen" ein spielerischer Genuss oder eine grandioser Flop geworden ist.

Die Insel der KreaturenDie Insel der Kreaturen

Eine neue Insel

Die Story von "Black & White - Insel der Kreaturen" ist nicht eine Fortsetzung des Hauptprogramms, sondern sie läuft zeitlich parallel zu diesem ab. Im Mittelpunkt des Intros stehen die Missionare, die schon auf der ersten Insel von Black & White vorhanden waren. Das Add-on geht davon aus, dass man ihnen geholfen hat und nun befinden sie sich auf der Suche nach neuem Land. Natürlich finden sie auch eine neue Insel: die Insel der Kreaturen. Weil es auf dieser Insel schon drei komplette Dörfer gibt fehlt der Aufbaupart aus dem Hauptprogramm fast vollständig. Von einem alten Löwen erfährt man dann, dass die Insel eine Zufluchtsstätte für herrenlose Kreaturen ist. Außerdem erzählt er dem Spieler auch, dass vor einigen Jahren eine sehr junge, weibliche Kreatur in einem Weidenkorb auf der Insel gelandet ist. Ein mürrisches Krokodil hat sich seiner angenommen, es aufgezogen und sucht nun nach einen geeigneten Partner für das holde Wesen.

Das Küken Tyke, der Star des Add-onsDas Küken Tyke, der Star des Add-ons

Ein Spielesammlung

Um die Gunst des Stiefvaters zu Erlangen, muss man 18 Aufgaben erfolgreich bewältigen. Der erste Test besteht darin, ein Ei auszubrüten, aus dem dann das Küken Tyke ausschlüpft. Dieses Wesen ist der unumstrittene Star des Add-ons, der von der Kreatur des Spielers erzogen werden soll. Bei den restlichen Prüfungen handelt es sich durchweg um Minispielchen wie Kegeln oder ein Wettrennen, in denen es vor allem auf das Mausgeschick des Spielers ankommt. Das Add-on "Die Insel der Kreaturen" ist nicht mehr als eine Spielesammlung, in der die einzelnen Wettbewerbe durch eine gute Story miteinander verbunden werden. Wer will, kann seine Kreatur aus dem Hauptprogramm ins Add-on integrieren. Wer keinen Spielstand mehr gespeichert hat, bekommt einen Orang-Utan als Kreatur zugeteilt. Auf die neu integrierten Kreaturen (Hahn, Krokodil und Nashorn) hat man nur in Multiplayerduellen zugriff. Technisch wurde nichts geändert, was bei der exzellenten Grafik des Spiels aber auch nicht nötig war.

Meinung von Gerd Schüle

Ich kann mir kaum vorstellen, dass um das Add-on von "Black & White" genauso heftig Diskussionen entstehen wie das beim Hauptprogramm der Fall war. Dafür hat es einfach viel zu wenig zu bieten, so dass selbst Anhänger des Spiels zugeben werden müssen, dass "Black & White - Insel der Kreaturen" kein Meilenstein der Spielgeschichte ist, sondern eher ein viel zu teurer Flop. Sicherlich, die Präsentation des Add-ons ist wieder erste Sahne, aber damit hat sich das Positive schon erschöpft. Da sich das Ganze eigentlich nur als eine mittelmäßige Spielesammlung entpuppt, hält sich der Spielspaß in Grenzen. Zudem läuft die Geschichte viel zu zäh ab und verlangt dem Spieler einiges an Geduld ab. Sicherlich wird es trotzdem Fans des Spieles geben, die sich die Zusatz-CD kaufen, aber eine Empfehlung kann ich auf keinen Fall aussprechen, schlicht und einfach darum, weil man sich auch ohne den Kauf von "Black & White - Insel der Kreaturen" ganz gut langweilen kann.

67

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black & White - Kreaturen (Übersicht)