Test WSC 2007 - Seite 2

Meinung von Frank Roglmeier

"World Snooker Championship 2007" hat es schwer in der Videospielwelt. Konkurrenzspiele gibt es kaum bzw. gar nicht. Auch die Sportart zählt hierzulande nicht zu den beliebtesten seiner Art. Da ist es natürlich klar, das die Entwickler des neusten "World Snooker Championship" Ablegers nicht soviel Zeit investieren wie z.B. in die "Pro Evolution Soccer" Serie. Aber immerhin ist ein recht anständiges Spiel entstanden, zwar mit Macken hier und da, aber perfekte Spiele gibt es in der Welt der Computerspiele nicht. Spielerisch ist der Titel fast einwandfrei, die tolle Steuerung sorgt für jede Menge Spielspaß auch die vielen Modi lassen den Spieler nicht so schnell wieder los. Auch in der Online-Spielewelt kann der Titel punkten. Aber in technischer Hinsicht bewegt sich "World Snooker Championship 2007" mit miserabler Grafik und grauenhaftem Sound sehr tief am Boden. Eingefleischte Snooker Fans werden hierbei definitiv ihren Spaß haben, Anfänger sollten in den Billiard-Hallen bleiben.

69

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Beyond Good & Evil 2: Wie Ubisoft mich dazu brachte, drei Mal Rayman Origins zu kaufen

Der Zusammenhang zwischen dem Verkaufserfolg eines Spiels und dessen Fortsetzung ist in der Spielebranche wohl bekannt, (...) mehr

Weitere Artikel

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League: E-Sports-Turniere bald im Fernsehen

Rocket League wird bald auf dem US-Fernsehsender NBC Sports übertragen. Nein, dabei handelt es sich nicht um eine (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WSC 2007 (Übersicht)