Test Ground Control

von Gerd Schüle (03. Juli 2000)

Das Genre der Echtzeit-Strategie befindet sich zur Zeit im Umbruch. Wurde es bis vor Kurzem noch von der 2D-Grafik dominiert, setzen nun fast alle Entwickler auf 3D. Trotzdem konnte bis jetzt kaum eines dieser Spiele so richtig überzeugen, da oft der Kampf mit der Kamera mehr Zeit in Anspruch nimmt als der mit dem Gegner. Da scheint es schon gewagt, dass das Entwicklerteam von "massive entertainment" in ihrem ersten PC-Spiel - "Ground Control" - es wagen, das Genre der Echtzeit-Strategie gerade in diesem Punkt und natürlich auch noch darüber hinaus revolutionieren zu wollen.

Im Spiel "Ground Control" legt sich in ferner Zukunft der industriell führende Großkonzern "Crayven Corporation" mit der mächtigsten Sekte jener Zeit an, dem Orden der "Neuen Dämmerung". Die zwei Kontrahenten streiten sich um den Planeten Krig 7-B, obwohl dort kaum Rohstoffe vorhanden sind. Das Objekt ihrer Begierde sind rätselhafte Artefakte, die eine höherentwickelte, außerirdische Rasse einst auf diesem Planeten zurückgelassen hat. Durch das Erforschen dieser geheimnisumwitterten Artefakte erhoffen sich beide Seiten große Vorteile für ihre Zukunft. Die Story wird anhand von zwei Identifikationsfiguren weitererzählt, in dessen Rolle der Spieler schlüpft. Auf der Seite der "Crayven Corporation" ist das Major Sarah Parker, die versucht, den Ordensleuten den Planeten zu entreißen. Erst wenn diese Kampagne geschafft ist, darf man die Rolle von Diakon Jarred Stone übernehmen, der die vertriebenen Sektenanhänger wieder vereinigen will, um mit ihnen den Planeten zurückzuerobern.

Eine gewaltige Explosion.Eine gewaltige Explosion.

Ganz neue Wege geht "Ground Control" in der Verwaltung und Zuteilung der Streitkräfte. Es gibt im Spiel keinerlei Ressourcen und auch keinen Basisbau. Vor jeder Mission erhält der Spieler bei der Einsatzbesprechung die Zielvorgaben für die nächste Mission und die dazu benötigten Einheiten, deren Anzahl stets fest vorgegeben ist. Während einer Mission kann man dann keine zusätzlichen Streitkräfte erhalten.

Weiter mit:

Kommentare anzeigen

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Mass Effect - Andromeda: Gummigesichter in einer neuen Galaxie

Verdammt große Fußstapfen hat er hinterlassen, der gute Commander Shepard. Zu groß für Sara und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Red Dead Redemption 2: Händler nennt möglichen Veröffentlichungstermin

Seit der Ankündigung und dem ersten Video im Oktober 2016 ist es von offizieller Seite sehr ruhig um Red Dead Rede (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ground Control (Übersicht)