GTA 5 - Wie das Spiel mein Leben verändert hat - Fiese Spoiler, Haarschnitte und Leitplanken

(Special)

Malte Eichelbaum fühlt sich benachteiligt

Wenn ein populäres Spiel wie GTA 5 erscheint, bedeutet das für viele Redaktionsmitglieder erstmal eins: Arbeit bis in die Abendstunden!

Wenn ihr wollt, dass euch das Ende nicht verdorben wird, solltet ihr zumindest eure Augen und Ohren fest verschließen.Wenn ihr wollt, dass euch das Ende nicht verdorben wird, solltet ihr zumindest eure Augen und Ohren fest verschließen.

Die Begierde unvoreingenommen in Los Santos abzutauchen war auch bei mir groß. Letztendlich habe ich jedoch stundenlang die Karte und Spielmechanik erforscht und mir dabei schon einige Überraschungsmomente verdorben - das harte Leben als Tipps-Koordinator.

Zunächst gelang es mir mit Scheuklappen die Jubelrufe in sozialen Netzwerken und der Redaktion zu umgehen. Dem genußvollen GTA-Wochenende stand nichts mehr im Wege!

Doch dann lese ich auf Facebook aus aus dem heiteren Himmel das Ende des Spiels. Neeeiiiiin! Komischerweise passierte mir dasselbe bei Red Dead Redemption und L.A. Noire. Das nächste Mal sperr ich mich in einen dunklen Keller - zumindest, wenn Rockstar noch ein weiteres großes Spiel entwickelt (Anmerkung von Onkel Jo: Das erledigen wir gerne für dich).

Nach Feierabend hatte ich keine Lust mehr GTA 5 einzulegen. Wozu denn, wenn ich das Ende eh schon kenne? Schließlich sagte ich mir jedoch "Der Weg ist das Ziel". Nach einigen Missionen war ich trotz des vorherigen Motivationsrückschlags wieder komplett gefesselt. GTA 5 hat's einfach drauf!

Dieses Video zu GTA 5 schon gesehen?

Alexander Wenzel genießt erleichtert die Hauptmissionen

„Surreal“ ist das passendste Wort, das meinen ersten Streifzug durch Los Santos beschreibt. Seit geraumer Zeit beschäftige ich nun beruflich mit Rockstars Großprojekt.

Haare ab, Bart dran und andere Style-Experimente sind in GTA 5 kein Problem.Haare ab, Bart dran und andere Style-Experimente sind in GTA 5 kein Problem.

Vom ersten Video zu GTA 5, über die Verschiebung des Erscheinungstermins um knapp vier Monate, bis hin zu den finalen Meldungen rund um Schnitte und USK-Kennzeichnung – ständig prasseln die Meldungen auf mich ein. Dadurch baute sich natürlich bei mir eine enorme Erwartungshaltung auf.

Und da saß ich nun vor meinem Fernseher und GTA 5 schnurrt in der Konsole. Würde sich mein Wolkenschloss jetzt in Luft auflösen? Bereits nach der ersten Stunde stand für mich fest: Rockstar übertrifft sich mit GTA 5 selbst!

Die Parallelen zur Realität sind manchmal verblüffend: Wie ein Landei fahre ich am Strand mit der Achterbahn. Lasse mir beim Friseur in Vinewood die Haare schneiden und kaufe einen Granatwerfer. Ich will alles sehen. So schnell wie möglich. Selbstverständlich ist dies ein hoffnungsloses Unterfangen. Zu groß ist die virtuelle Metropole, die Rockstar hier aus dem Boden gestampft hat.

Also lasse ich mich auf die Handlung ein und lerne die Hauptcharaktere besser kennen. Michael tut mir total leid, weil ihn seine Familie so respektlos behandelt. Sollte GTA 5 nicht das letzte große Spiel von Rockstar sein, darf GTA 6 jetzt kommen.

Marius Nied startet eine Spazierfahrt an der Küste

Endlich, endlich ist es da! GTA 5! Zwei Jahre habe ich gewartet, jedes Bild, jedes Video, jede Information herbeigesehnt. Und was mache ich jetzt, jetzt wo es da ist? Mich gleich in die Geschichte um Franklin, Trevor und Michael stürzen? Nein, gewiss nicht!

Erstmal eine kleine Landpartie ...Erstmal eine kleine Landpartie ...

Ich schnappe mir einen Sportwagen und begebe mich auf eine Erkundungstour. Die führt mich zunächst Richtung Pacific Bluffs im Nordwesten von Los Santos. Das Vorbild im realen Los Angeles heißt übrigens Pacific Palisades, wo während des Zweiten Weltkriegs einige Größen der deutschen Exilliteratur residierten. Aber ich fahre viel zu schnell, um noch irgendwo eine Gedenktafel für deutsche Schriftsteller oder ihre etwaigen Los-Santos-Gegenbilder auszumachen.

Was für ein Sonnenuntergang! Wie vielfältig die Landschaft! Wie wunderschön sich die Wellen im Meer brechen und wie idyllisch die ... schon schleudert es meinen Wagen über die Leitplanke in den Abgrund.

Die Landschaft zu genießen und gleichzeitig zu rasen funktioniert also in GTA 5 genauso wenig wie im wirklichen Leben. Nach wie vor enthusiastisch, aber mit etwas gedrosselter Geschwindigkeit, setze ich meine Umrundung der Spielwelt fort, bevor ich schließlich die Wolkenkratzer der Stadt sehe und mit der ersten Mission beginne. Das Warten hat sich gelohnt!

Weiter mit: Flugstunden, Hass und Triathlon

Tags: Fun   Onkel Jo  

Kommentare anzeigen

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA 5 (Übersicht)