Test GTA Online - Der eigene Charakter

Erstellung eines eigenen Charakters

Bevor ihr euer reales Leben gegen den Alltag im virtuellen Los Santos eintauscht, erstellt ihr euch einen eigenen Charakter. Rockstar beschreitet hier einen interessanten Weg. Denn ihr wählt keinen vorgegebenen Satz an Augen, Nasen, Mündern und Gliedmaßen.

Stattdessen sucht ihr euch aus 28 Männern und 28 Frauen zunächst Großeltern aus. Die bestimmen wiederum das Aussehen eurer Eltern. Dieser bunte Gen-Cocktail legt letztendlich das grundlegende Erscheinungsbild eures Charakters fest - Charles Darwin hätte seine helle Freude an GTA Online.

Dies hat jedoch auch zur Folge, dass ihr eurer Kreativität bei der Charaktererstellung keinen freien Lauf lassen könnt. Euch selbst nachzubauen und in die Welt von GTA zu transportieren ist beispielsweise nicht möglich.

1 von 372

Neue Bilder zu GTA 5

Abgesehen vom Äußeren legt ihr auch euren sogenannten Lifestyle fest. Das bedeutet, dass ihr die 24 Stunden eures Alltags auf sieben Kategorien aufteilt.

Zunächst entscheidet ihr euch, wie lange ihr schlafen wollt. Dann bestimmt ihr, wie viele Stunden ihr mit legaler und illegaler Arbeit verbringt, wie lange ihr trainiert, auf dem Sofa herumlungert oder Partys feiert. Und natürlich auch, wie oft ihr eure Freunde oder virtuelle Familie in GTA Online besucht.

Übrigens könnt ihr eingangs zwei verschiedene Charaktere erstellen. Insgesamt habt ihr laut Rockstar sogar die Möglichkeit bis zu fünf digitale Draufgänger für euer Profil zu basteln - diese Option spielt ihr erst frei, sie ist nicht von Beginn an verfügbar.

Dieses Video zu GTA Online schon gesehen?

Die ersten Schritte in GTA Online

Zum Start von GTA Online landet ihr in einem Linienflugzeug in Los Santos. Lamar, den ihr sicherlich bereits aus der Kampagne von GTA 5 als den Bekannten von Hauptdarsteller Franklin kennt, holt euch vom Flughafen ab und überreicht euch ein Willkommensgeschenk - eure erste Pistole. Auch etwas Geld ist bereits von Anfang an verfügbar.

Bis zu 16 Spieler erkunden die Spielwelt von GTA Online gleichzeitig.Bis zu 16 Spieler erkunden die Spielwelt von GTA Online gleichzeitig.

Ganz am Anfang stehen euch noch nicht alle Modi und Funktionen von GTA Online zur Verfügung. Schritt für Schritt führen euch Lamar und andere Charaktere an die Spielmechanik heran.

Beispielsweise erklärt euch der zwielichtige Autohändler Simeon wie ihr eure Autos aufmotzen und sogar versichern könnt. An anderer Stelle führt euch Lamar wiederum zu eurem ersten Ladenüberfall, durch den ihr euer Guthaben aufstockt. Nettes Detail: Verfügt ihr über einen Kopfhörer mit Mikrofon, könnt ihr den Ladenbesitzer damit tatsächlich anbrüllen und somit Feuer unterm Hintern machen.

Nach etwa einer Stunde werdet ihr von der computergesteuerten Hand genommen. Dann ist eure Übersichtskarte der Spielwelt vollgepflastert mit sogenannten „Job“-Symbolen. Dies sind verschiedene Gefechtssituationen, Rennvarianten oder spezielle Missionen.

Missionen und Freiheiten

Los Santos teilt ihr euch mit bis zu 15 Mitspielern. Widmet ihr euch jedoch einem Job, wechselt ihr in eine abgeschirmte Spielsitzung mit anderen Spielern. Seid ihr der Verwalter dieser sogenannten Instanz, stehen euch massig Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Gib dem Affen Zucker! Und den Inhalt des Tresors!Gib dem Affen Zucker! Und den Inhalt des Tresors!

Beispielsweise könnt ihr die Tageszeit, das Wetter oder den Verkehrsfluss regulieren. Startet ihr einen Kampf auf Leben und Tod, könnt ihr an der Spannungsschraube drehen - zum Beispiel indem ihr jedem Mitspieler nur ein Leben zugesteht.

Bleifüße haben wiederum in den Rennvarianten ihre Freude. Das reicht von klassischen Rasereien, bei denen ihr Kontrollpunkte abklappert, bis hin zur Variante „GTA-Rennen“. Dabei könnt ihr die Wettfahrten actionlastiger gestalten, es sind nämlich Waffen und Extras auf der Strecke verteilt. Somit versprüht GTA Online sogar einen Hauch Mario Kart.

Egal ob nun Schießerei oder Rennen: Vor dem Start jeder Runde habt ihr die Möglichkeit auf den Gewinner zu wetten. Ihr könnt dabei auf jeden Teilnehmer einen Geldbetrag setzen und am Ende sogar davon profitieren, wenn ihr nicht als Sieger hervorgeht.

Wer jedoch eine Mehrspieler-Runde gewinnt, bekommt nicht nur ordentlich Asche. Auch gibt es einen besonders dicken Batzen Reputations-Punkte. Mit diesen steigt ihr stetig in eurem Rang auf und bekommt somit Zugang zu mehr Aufgaben, Waffen, Wagen-Modifikationen oder Klamotten.

Weiter mit:

Tags: Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GTA Online (Übersicht)