Vorschau Heroes of the Storm: Arena-Kämpfe mit Diablo, Raynor und Thrall

von Marcus Heckler (06. April 2014)

Mit Heroes of the Storm präsentiert Blizzard ein MOBA, in dem alle Helden und Schurken der Blizzard-Spiele gegeneinander antreten.

In Heroes of the Storm trefft ihr viele alte Bekannte aus Blizzard-Spielen.In Heroes of the Storm trefft ihr viele alte Bekannte aus Blizzard-Spielen.

"Wir brauchen ein MOBA, das jeder schnell beherrscht und trotzdem lange spielt. Am besten machen wir schnelle Schlachten und entwerfen ein paar ausgefallene Karten. Und wir packen einfach jeden Charakter rein, der aus unseren anderen Spielen bekannt ist." So oder so ähnlich ist wohl bei Blizzard die Idee für ihr neues Projekt entstanden.

Mit Heroes of the Storm präsentiert Blizzard ein eigenes Spiel für das MOBA-Genre. Dabei führt ihr die Helden und Schurken aus World of Warcraft, Starcraft und Diablo in die Arena. Blizzard setzt dabei auf vielfältige Karten und schnelle Kämpfe.

Die spieletipps-Redaktion wurde vom Entwickler zum Anspielen der "technischen Alpha" eingeladen. Wir haben die Einladung angenommen und Heroes of the Storm für euch angespielt.

Ein Treffen mit alten Bekannten

Die Charaktere, die ihr in Heroes of the Storm spielt, kennt ihr alle schon aus anderen Blizzard-Spielen. Das ist ein großer Vorteil gegenüber Spielen wie Dota 2 oder League of Legends.

1 von 60

Heroes of the Storm: Bilder zu Blizzards MOBA

In Warcraft 3 seid ihr beispielsweise mit Arthas ins Abenteuer gezogen und habt seine Verwandlung zum Lichkönig miterlebt. Auch könnt ihr alte Widersacher, wie zum Beispiel Diablo, zum ersten Mal selbst steuern. Jeder Streiter bietet eine Geschichte, die ihr vielleicht selbst miterlebt habt. Zurzeit bietet das Spiel 23 Charaktere aus dem Blizzard-Universum.

Die Charaktere in Heroes of the Storm sind laut Blizzard in vier Typen unterteilt: Assassinen, Krieger, Unterstützung und Spezialisten. Die ersten drei Typen erinnern an die klassischen Charakterklassen eines MOBAs. Assassinen, wie beispielsweise Kerrigan, sind darauf ausgelegt viel Schaden anzurichten, während sie selbst nur wenig einstecken.

Krieger stecken viel Schaden ein, teilen dabei aber nicht so viel Schaden aus wie Assassinen. Unterstützungs-Helden halten sich eher im Hintergrund, verstärken die Eigenschaften ihrer Verbündeten und heilen sie.

In der Kategorie "Spezialisten" findet ihr alle Streiter, die nicht in eine der anderen Klassen passen. Die Spezialisten unterstützen ihre Mannschaft auf verschiedene Weisen. Beispielsweise findet ihr hier auch sogenannte Belagerungshelden, die gegnerischen Türmen und Gebäuden besonders zusetzen.

Dieses Video zu Heroes of the Storm schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Tags: Fantasy   Free 2 play  

Kommentare anzeigen

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Heroes of the Storm (Übersicht)