Test Beyond - Two Souls: Weshalb das Spiel kein Meilenstein geworden ist

von Thomas Stuchlik (08. Oktober 2013)

Interaktiver Film? Mystery-Thriller? Kunstwerk? Selten hat ein Spiel Erwartungen geschürt, dem Medium neue Impulse zu geben. Beyond ist diesen Erwartungen nur zum Teil gewachsen.

In Kapiteln erlebt ihr als Kind, Jugendliche und Erwachsene das Leben von Jodie Holmes.In Kapiteln erlebt ihr als Kind, Jugendliche und Erwachsene das Leben von Jodie Holmes.

Die Spielewelt steht Kopf sobald der Name David Cage fällt. Denn der französische Kreativentwickler steht mit seinem Studio Quantic Dreams für stilprägende Bildschirmabenteuer. Bereits Fahrenheit von 2005 macht klar, wie stark er auf eine filmreife Präsentation und glaubhafte Darsteller setzt. Heavy Rain von 2010 gilt für viele als ein Meilenstein in Sachen Erzählung und Charaktertiefe.

Nun ist sein neuestes Werk Beyond - Two Souls endlich vollendet. Entsprechend hoch hängt die Erwartungshaltung der Spieler. Cage überlässt nichts dem Zufall und schreibt nicht nur ein Drehbuch mit 2.000 Seiten, sondern engagiert mit Ellen Page und Willem Dafoe bekannte Schauspielergrößen für seine Hauptcharaktere. Wie schon Heavy Rain basiert Beyond auf den persönlichen Erfahrungen und Ängsten Cages.

Allerdings ist Beyond kein Krimi, sondern ein Mystery-Thriller. Er erzählt 15 Jahre aus dem Leben von Jodie Holmes, dargestellt von Ellen Page. Jodie ist auf den ersten Blick ein normales Mädchen mit Interessen und Abneigungen. Allerdings trägt sie eine Last, die sie zur Außenseiterin und ungeliebten Kind macht: Sie steht in ständiger Verbindung mit einem Überwesen namens Aiden.

Eine einmalige Gabe

Ihre fragliche wie unheimliche Begabung wird früh entdeckt. Andere finden das derart unheimlich, dass ihre Eltern Jodie einer Forschungseinrichtung überstellen, in der sie ihre weitere Kindheit und Jugend verbringt. Wissenschaftler Nathan Dawkins (gespielt von Willem Dafoe) ergründet diese übersinnliche Verbindung und entwickelt sich gleichzeitig zu Jodies Ersatzvater.

Wissenschaftler Nathan Dawkins erkennt früh Jodies Begabung.Wissenschaftler Nathan Dawkins erkennt früh Jodies Begabung.

Wie bei so vielen Entdeckungen bekommt der amerikanische Geheimdienst Wind davon. Kaum volljährig wird Jodie rekrutiert und zur Supersoldatin ausgebildet. Auf dem Schlachtfeld soll sie das Wesen Aiden genauso effektiv einsetzen wie ihre neu erworbenen Kampfkünste. Allerdings hat offenbar niemand damit gerechnet, dass Jodie kein willenloser Spielball ist.

Beyond - Two Souls unterteilt sich in kürzere und längere Spielkapitel, die aber nicht chronologisch aufeinander folgen. Stattdessen wechselt ihr ständig zwischen Jodies Kindheit, Jugend, ihrer Militärzeit oder ihrer Flucht vor den Behörden. Stück für Stück setzt sich Jodies Leben wie ein Puzzle zusammen.

Dieses Video zu Beyond - Two Souls schon gesehen?

Weiter mit:

Tags: Singleplayer  

Kommentare anzeigen

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Mittelerde - Schatten des Krieges: Nemesis ändert alles!

Ein einziges cleveres Feature reichte bei Mittelerde - Mordors Schatten aus, um aus “Der Herr der Ringe: Spiel (...) mehr

Weitere Artikel

Dollar Galaxy Bundle: 25 Steam-Spiele im Bundle für nur gut einen Euro

Dollar Galaxy Bundle: 25 Steam-Spiele im Bundle für nur gut einen Euro

Erst in der vergangenen Woche hatte der Anbieter Bundlestars.com mit einer über 400 Spiele umfassenden Rabattaktio (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Beyond - Two Souls

Game-Kaiser
90

Alle Meinungen

Beyond - Two Souls (Übersicht)