Test AC 4 - Jagen, Herstellen und die Unterwasserwelt erkunden

Jagen, Herstellen und die Unterwasserwelt erkunden

Nicht nur die maritimen Abenteuer unterscheiden sich von dem vor einem Jahr erschienenen dritten Teil. Ubisoft Montreal setzt zwar weitgehend auf altbewährtes, bietet aber auch interessante neue Spielelemente.

Auch Wale sind vor euch nicht sicher.Auch Wale sind vor euch nicht sicher.

Gejagt habt ihr zwar auch im Vorgänger, aber jetzt hilft die Dezimierung der karibischen Tierwelt bei der Herstellung eurer Ausrüstung. Ihr wollt eure Gesundheit um 25% steigern? Erlegt zwei Hirsche. Ihr wollt euch mit bis zu vier Pistolen ausrüsten? Dann sind Buckelwale und Krokodile euer Ziel.

Die Handschrift des Ubisoft-Montreal-Spiels Far Cry 3 ist nicht nur an den malerischen Stränden und dem Dschungel zu erkennen. Neu: Haie und Wale erlegt ihr in einem Mini-Spiel von einem Ruderboot aus mit Harpunen. Der Tierschutzorganisation PETA hat das nicht gefallen.

Außerdem steht euch im Verlauf des Spiels eine Tauchglocke zur Verfügung. Mit dieser könnt ihr an bestimmten Stellen der Weltkarte bis zum Boden des Ozeans vordringen.

Nicht nur eine nette Abwechslung, sondern ein beeindruckendes Abenteuer. Ihr schwimmt durch Schiffswracks und Unterwasserhöhlen, stoßt auf wertvolle Schätze und müsst euch gegen blutrünstige Haie verteidigen. Und dabei immer die Anzeige der Atemluft im Auge behalten.

Es gibt so viel zu tun

Folgt ihr nur den Hauptmissionen, solltet ihr gute 20 bis 25 Stunden beschäftigt sein. Segelt ihr durch die gigantische offene Spielwelt, nehmt alle Herausforderungen an und wollt alle Geheimnisse entdecken, dürftet ihr mehr als doppelt so lange vor dem Bildschirm sitzen.

Auf Schatzsuche am Meeresboden.Auf Schatzsuche am Meeresboden.

Es gibt Marine- und Assassinen-Aufträge, ihr könnt auf eine anspruchsvolle Templerjagd gehen, um fünf Schlüssel zu sammeln. Insgesamt sechzehn Maya-Steine, unzählige Schatztruhen, Schatzkarten, Flaschenpost, Shantys (Seemannslieder) und Animus-Fragmente warten darauf, dass ihr sie findet. Zusätzlich gibt es Abstergo-Herausforderungen, wie eine bestimmte Anzahl Doppelattentate verüben oder versunkene Schiffswracks erkunden.

Damit eure Fahrten nicht zu langwierig sind, spendiert das Spiel Schnellreise-Punkte. Diese schaltet ihr entweder bei eurem ersten Besuch eines Ortes automatisch frei, findet sie durch das Erklettern eines Aussichtspunkts oder bekommt sie als Belohnung für das Meistern einer Aufgabe.

Dieses Video zu AC 4 schon gesehen?

Weiter mit:

Inhalt

Kommentare anzeigen

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Nintendo Switch: Für Sonys Shuhei Yoshida ein ?einzigartiges System?

Bildquelle: Sony Die für März 2017 angekündigte neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch könnte ein wahr (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Assassin's Creed 4 - Black Flag

Alle Meinungen

AC 4 (Übersicht)